1 von 4

Was man in dieser Grafik sehen kann, ist mittlerweile Standard bei sehr vielen Routern. Egal, ob sie von einem Provider zur Verfügung gestellt oder vom Anwender gekauft wurden. Irgendwo am Router, meist auf der Rückseite, befindet sich eine Auflistung der Daten. Darunter auch das Kennwort, um in den Router einzuloggen, sowie das WLAN-Passwort, das man so nicht einmal auslesen muss.

Ihr könnt also meist auf sehr einfache Weise an das WLAN-Passwort kommen, ohne dafür spezielle Software einsetzen zu müssen. Aber natürlich gibt es auch Tools, mit denen ihr euere Passwort aus der Windows-Konfiguration auslesen könnt. Dabei geht es nicht um Hacking. Wenn ihr einen Windows-Befehl eintippt, wird euch das Passwort sogar im Klartext angezeigt.

In einem der späteren Bilder stellen wir euch ein Freewareprogramm vor, mit dem ihr das WLAN-Passwort knacken könnt, wenn ihr selbst im Netzwerk angemeldet seid.