Dschungelcamp-Fake? Drehort im Tropical Islands und andere Theorien

Martin Maciej 1

Ab heute, Freitag, den 13. Januar, geht es wieder los! RTL startet in die inzwischen elfte Staffel von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, oft auch „Dschungelcamp“ genannt. Fast genauso lang, wie es die Show gibt, hält sich die Frage nach dem Drehort für die Dschungelshow. In den vergangenen Jahren gab es dabei vor allem Gerüchte, nach denen der Standort nicht in Australien, sondern in den Tropical Islands, dem Freizeitpark in Halbe liegt. Zudem ranken sich viele weitere Theorien, die besagen wollen, dass die Show beim Dschungelcamp nur Fake ist.

Regelmäßig zur Ausstrahlungszeit von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ kursiert bei Facebook die Meldung, bei welcher RTL angeblich gesteht: „Das Dschungelcamp befindet sich im Tropical Islands!“ Wir klären über das Gerücht auf und zeigen, wohin weitere Fake-Theorien zum Dschungelcamp führen.

Magine TV.

Ist der Dschungelcamp-Drehort im Tropical Islands?

Der Ursprung der Meldung, dass das Dschungelcamp in Wirklichkeit in Ostdeutsch zu finden ist, lässt sich auf einer Webseite aus Schweinfurt nachlesen. Dr. Bob, Stammgast des Dschungelcamps, soll hiernach ein arbeitsloser Schauspieler aus Cottbus namens Kurt Mommsens sein. Mimikama hat bereits 2014 und 2015 über die angebliche Meldung, wonach das Dschungelcamp im Tropical Islands gedreht werden soll, berichtet. Gäste, die den tropischen Freizeitpark bei Cottbus zum Zeitpunkt der Dreharbeiten besuchen wollten, wurden demnach angeblich aufgrund der Dreharbeiten abgewiesen. Schon nach den ersten beiden Staffeln soll die Dschungelshow 2008 ihre neue Heimat in Deutschland gefunden haben.

shutterstock_125091464

Natürlich handelt es sich bei der Meldung um einen Fake, das Dschungelcamp befindet sich auch 2017 nicht in den Tropical Islands. Die Meldung ist auf der Seite in-und-um-Schweinfurt.de der Kategorie „Böse Zungen“ zugeordnet, wo sich mehrere satirische und nicht ganz ernst gemeinte Inhalte wiederfinden. Für 2016 wird dort etwa verkündet, dass das Dschungelcamp nun in einer Therme in Erding stattfinden soll.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Dschungelcamp 2019: Mit diesen 11 Gadgets überlebst auch du im Notfall.

Wo befindet sich der Drehort für „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“?

Für Besucher, die den Webauftritt der Schweinfurter Seite nicht kennen und z. B. über Facebook auf die angebliche News-Meldung weitergeleitet worden sind, ist der satirische Charakter dieser Kategorie allerdings auf den ersten Blick nicht ersichtlich. So wird es auch in diesem Jahr sicherlich noch das eine oder andere Mal vorkommen, dass die Fake-Meldung, nach welcher „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ im Tropical Islands stattfinden soll, pflichtbewusst von Facebook-Nutzern geteilt wird. Die Verantwortlichen des Tropical Islands haben sogar eine eigene Mitteilung zum Fake online gestellt.

shutterstock_142158382

RTL hält derweil den genauen Standort des Dschungelcamps geheim. Sicher ist, dass sich der Drehort auf einem Privatgelände in Australien befindet. Das Camp wird auch für andere internationale Fassungen der Dschungelshow verwendet, etwa für die britische Ausgabe. Eine virtuelle Fahrt bei Google Earth zeigt euch den Weg ins RTL Dschungelcamp. Das Camp soll an der Ostküste Australiens an der Gold Coast liegen, rund 120 km südlich von Brisbane in der Nähe des kleinen Örtchens Murwillumbah. Über Google Earth könnt ihr den Drehort des Dschungelcamps mit einer entsprechenden Suchanfrage ausfindig machen. Mehr zum Thema: Google Earth zeigt euch das Dschungelcamp.

Bei uns findet ihr auch Informationen zur Gage der Dschungelcamp-Kandidaten.

Dschungelcamp = Fake? Was ist dran?

Im vergangenen Jahr sorgte der erste Dschungelkönig, Costa Cordalis, für Aufsehen. In der Domian-Sendung vom 16. Januar behauptete er am Telefon, dass bei „Ich bin ein Star - holt mich hier raus!“ alles nur ein Fake sei. Die Kandidaten erhalten nach seiner Aussage demnach präzise Anweisungen, wie sie sich vor der Kamera verhalten sollen. Wenige Tage nach seinem Anruf ruderte er jedoch zurück und relativierte seine Aussage, wonach sogar das Verhalten der Bewohner untereinander gescriptet sein sollte. Gegenüber T-Online wies RTL die Vorwürfe von Cordalis zurück und stellte die rhetorische Frage, warum Cordalis pünktlich zum Start der letzten Staffel mit seinen vermeintlichen Enthüllungen zu Domian ging. Gleichzeitig verwies man auf die Staffel 2015, die vergleichsweise unspektakulär verlief. Die ehemaligen Dschungelcamp-Teilnehmer Willi Herren und Micaela Schäfer widersprachen den Aussagen von Cordalis ebenfalls.

Vor einiger Zeit listete das OK-Magazin weitere Gründe auf, wonach das Dschungelcamp-Fake sein soll. So sollen die Tiere, die die Kandidaten während der Dschungelprüfungen verspeisen sollen, nicht aus dem Urwald, sondern aus Zuchtbetrieben kommen. Der Nebel, der eine bedrohliche Kulisse darstellen soll, soll künstlich aus Nebelmaschinen stammen. Selbst der Produktionsort soll nicht echt sein.

Bereits 2008 zeigte die ZDF-Sendung frontal, dass die Prominenten sich nicht im tiefsten Dschungel quälen müssen, sondern in einer künstlich angelegten Fläche in der Nähe einer Kleinstadt ihre Zeit verbringen. Paul Waters von der Handelskammer Murwillumbah gibt an, dass es sich um „eine umgebaute Farm mit Elektrizität und Hubschrauberlandeplätzen“ handelt. In der gleichen Sendung sagte Craig Cutting, ehemaliger Mitarbeiter im Camp, dass viele Pflanzen künstlich hergestellt wurden.

Zum Thema: Die Kandidaten bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ 2016.

Bilder: eungchopan, soft_light

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Fußball heute: Deutschland – Serbien, Übertragung U21-EM im Live-Stream und TV

    Fußball heute: Deutschland – Serbien, Übertragung U21-EM im Live-Stream und TV

    Nachdem die „große“ deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der vergangenen Woche in den wohl verdienten Sommerurlaub gegangen ist, wird in diesen Tagen noch einmal für den Nachwuchs ernst. In Italien startete am Sonntag die U21-Europameisterschaft. Ihr könnt alle Spiele der Fußball-U21-EM 2019 im Live-Stream und TV mitverfolgen. Heute, am Donnerstag, den 20. Juni, geht es in das zweite Gruppenspiel der deutschen...
    Martin Maciej
  • Neu auf Sky Ticket – Juni 2019: Die Entertainment- & Cinema-Neuheiten

    Neu auf Sky Ticket – Juni 2019: Die Entertainment- & Cinema-Neuheiten

    Mit dem Sky Ticket Entertainment könnt ihr monatlich neue Staffeln von beliebten Serien oder komplette Serien-Neuerscheinungen im Live-Stream und auf Abruf ansehen. Für Sky Ticket Cinema gilt das Gleiche, nur im Filmbereich. Auf welche neuen Serien und Filme ihr euch mit dem Sky Ticket im Juli 2019 freuen könnt, haben wir hier für euch zusammengefasst.
    Thomas Kolkmann
* Werbung