Der Mac als AirPlay-Empfänger

Sebastian Trepesch 5

Es dürfte nicht der Normalfall sein, doch manch einer möchte vielleicht den umgekehrten Weg gehen: vom iOS-Gerät auf den Mac streamen. Der Wunsch könnte entstehen, wenn Filme oder Musik auf dem iPad gespeichert sind und nicht auf dem Mac. Apple hat diesen Weg nicht vorgesehen. Es geht mit einer kleinen Hilfe:

Bilderstrecke starten
15 Bilder
CES 2019: Das sind die Highlights der Technik-Show in Las Vegas.

Mac als AirPlay-Receiver dank Reflector

Die Software Reflector macht aus dem Mac einen AirPlay-Receiver, spiegelt also den Bildschirminhalt auf den Mac. Somit können wir nicht nur Filme und Musik, sondern überhaupt jeden Bildschirminhalt auf MacBook und iMac projizieren (Ausnahme: Einzelne Apps unterbinden AirPlay aus kopierschutzrechtlichen Gründen). Für Spezialanwender bietet Reflector weitere Möglichkeiten: Aufnahme, Anbindung mehrerer iOS-Geräte gleichzeitig, Passwortschutz und mehr.

Ist die Anwendung auf dem Mac geöffnet, erscheint der Rechner auf den iOS-Geräten in den AirPlay-Einstellungen wie ein Apple TV. Öffne also das Kontrollzentrum, wähle AirPlay (wird nur angezeigt, wenn auch ein AirPlay-Gerät im selben Netz angemeldet ist) und tippe auf den Rechner. Für eine problemlose Videoübertragung muss der Rahmen in Reflektor ausgeschaltet sein (siehe Device -> Show Frame).

Preis von Reflector: 12,99 US-Dollar, also knapp 10 Euro, direkt beim Entwickler. Eine Testversion (10,4 MB) ist verfügbar. Schöne Lösung für alle, die ihren Mac als AirPlay-Receiver einsetzen möchten.

AirPlay-Empfänger für Mac: Alternativen

Falls du nur Musik vom iOS-Gerät auf den Mac streamen willst, kannst du auf die App Shairport zurückgreifen. Die Entwicklung von Banana TV wurde leider vor ein paar Jahren eingestellt und ist somit nur für ältere Betriebssysteme getestet.

AirPlay-kompatible iOS-Geräte
Wer sich eine AirPlay-Anwendung für den Mac kaufen möchte, sollte vorher überprüfen: Unterstützt mein iOS-Gerät überhaupt AirPlay Mirroring? Notwendig ist ein iPhone 4s, iPad 2, iPad mini 1. Generation, iPod touch 5. Generation oder ein neueres Produkt.

Zum Thema:

Bei uns erfahrt ihr auch, wie man Amazon Instant Video mit Apple TV nutzen kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung