Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Apple TV

Sebastian Trepesch 23

Apple TV bringt Apps und Streaming-Dienste auf den Fernseher: Die Box wird über HDMI an den Fernseher angeschlossen und über WLAN oder Netzwerkkabel mit dem Router und dem Internet verbunden. GIGA gibt einen Überblick.

Apple TV: die zwei Versionen

Seit Herbst 2017 vertreibt Apple zweit unterschiedliche Ausführungen der smarten Box: Apple TV HD (früher als Apple TV 4 bezeichnet) und Apple TV 4K. Welche Version sollte man nehmen? Im Prinzip ist die Entscheidung einfach: Wer einen 4K-Fernseher besitzt, nimmt Apple TV 4K. Allen anderen reicht meist auch die HD-Box, können aber prinzipiell auch die 4K-Version nehmen.

Händler und Preise:

Apple TV 4K 32GB

Apple TV 4K 32GB

APPLE TV HD 32 GB

APPLE TV HD 32 GB

Apple TV 4K muss grafisch mehr leisten und ist deshalb besser ausgestattet: Es besitzt den Chip Apple A10X Fusion statt den A8, 3 GB Arbeitsspeicher statt 2 GB und das neuere Bluetooth 5.0 statt 4.0 sowie Dualband-WLAN. Nur Apple TV 4K bietet HDR-Unterstützung.

Beide Boxen gibt es mit 32 und 64 GB Speicher. Sie unterstützen WLAN 802.11 ac, Bluetooth-Geräte, und Surroundsound Dolby Digital 5.1 und Dolby Digital Plus 7.1.

Funktionen von Apple TV

Apple TV läuft mit tvOS, eine abgewandelte Form von dem iPhone-Betriebssystem iOS. Die Funktionen von Apple TV sind nicht so umfangreich wie auf dem Smartphone. Doch man kann diverse angepasste Apps und Spiele installieren, Streaming-Dienste aufrufen sowie Musik und Videos aufrufen – zum Beispiel von iTunes oder Apple Music.

Zudem dient Apple TV als AirPlay-Empfänger: Ist ein iPhone, iPad oder Mac im selben Netzwerk wie Apple TV angemeldet, kann man von dem Gerät sehr einfach Musik, Videos oder einfach die Bildschirmdarstellung auf den Fernseher übertragen (siehe auch: Was ist Apple TV?).

Apple TV vorgestellt

Apple TV hat noch verborgene und weitgehend unbekannte Qualitäten: Die Box dient als Smart-Home-Hub, sie kann also smarte Geräte wie schaltbare Steckdosen, Lampen, Thermostate oder ähnliches ansteuern. Damit muss nicht unbedingt das iPhone, sondern kann auch Apple TV in Reichweite des smarten Gerätes sein.

Die Funktionen von Apple TV werden über das Betriebssystem tvOS – eine Abwandlung von iOS – realisiert. Für Herbst 2020 hat Apple tvOS 14 angekündigt.

Streaming: Apple TV+, Netflix, Amazon, Disney, YouTube und Co.

Apple TV ist für das Streaming von Inhalten konzipiert. Die meisten Dienste populären Dienste bieten Apps für Apple TV an, über die man sich einloggen kann und dann das Programm aufruft, darunter:

  • Amazon Prime Video
  • Netflix
  • Disney+
  • YouTube

Natürlich ist Apples Streaming-Dienst Apple TV+ schon vorinstalliert.

Direkt zu Apple TV+

Fazit zu Apple TV

Das Apple TV ist eine kleine, multifunktionale Streaming-Box, die besonders Nutzern von iPhones, iPod touches, iPads und Macs sehr viele tolle Funktionen bietet. Die Bedienung ist äußerst einfach und intuitiv.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Apple TV einrichten, so gehts

Praktisch und ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu anderen Set-Top-Boxen ist AirPlay. Es ermöglicht, fast alle Inhalte, die einem auf iPhone und iPad zur Verfügung stehen, auch auf dem großen Fernseher zu nutzen. Apple TV ist eine sehr gute Ergänzung für das Apple-Ökosystem zu Hause.

bewertete "Apple TV" mit 80 von 100 Punkten (29. Juni 2020 )

Zu den Kommentaren

Kommentare