Android-Launcher: Top 9 der Homescreen-Replacements

Thomas Kolkmann 12

Android-Launcher beziehungsweise Homescreen-Replacements sind ein weiterer Punkt der Anpassungsfähigkeit des mobilen Betriebssystem. Viele Android-Fans und Freunde der Optimierung und Individualisierung wissen dieses Feature zu schätzen. Launcher erlauben eine größere Personalisierung, Beschleunigung von alten Smartphones und eine fast grenzenlose Anpassung der Oberfläche des Google-OS. Wir haben uns in die Welt der Launcher gewagt und die besten für euch zusammengetragen.

Action Launcher 3 mit Google-Now-Integration.

Dutzende Launcher für Android im Play Store

Vorteile von Launchern für Android im Überblick – Kurz & knapp

Launcher-Apps für Android sind kleine Anwendungen, mit denen man Aussehen und Features von Android stark beeinflussen kann. Sie ersetzen den Hersteller-Launcher wie TouchWiz bei Samsung oder Sense bei HTC und bieten nicht nur die Möglichkeit, das Smartphone den eigenen Wünschen besser anpassen zu können, sondern bringen eine ganze Fülle an Features mit, die man bei den vom Hersteller installierten Launchern vermisst:

  • Einfache Installation von Icon-Packs
  • Besser Anpassung von App-Drawer, Homescreen und Dock
  • Häufig optimierte Geschwindigkeit
  • Unterstützung von Gestensteuerung
  • Scrolleffekte und viele weitere Möglichkeiten

Android-Launcher gibt es gefühlt unendlich viele im Play Store. Bei der großen Auswahl kann die Entscheidung durchaus schwer fallen. Wir stellen euch unsere TOP 9 der besten Android-Launcher kurz und knackig mit den wichtigsten Merkmalen vor. Die Reihenfolge ist dabei nicht ausschlaggebend, wir haben die Launcher nach dem Alphabet sortiert. Die 9 Launcher sind allesamt empfehlenswert, setzen aber Prioritäten auf unterschiedliche Features. Wie ihr zwischen mehreren, installierten Launchern wechselt, erfahrt ihr hier: Android-Launcher ändern, wechseln und Standard wiederherstellen – so gehts.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Top 10: Die aktuell beliebtesten Android-Apps in Deutschland.

Die besten Android-Launcher: Action Launcher 3

Der altbekannte Action-Launcher wurde in Version 3 grundlegend überarbeitet und kommt jetzt im Material-Design daher. Besonders schön: Wenn man ein Hintergrundbild auswählt, wird der Rest des Launchers, also Fenster und Menüs, farblich an dieses angepasst – so ähnlich wie man es aus Windows kennt.

Auch Kurzlinks und Streichgesten sind mit dem Action Launcher 3 kein Problem.

Action Launcher
Entwickler:
Android Does Team
Preis: Kostenlos

Die besten Android-Launcher: Apex Launcher

Die einen Launcher bieten euch flexible Anpassung, die anderen ein vorgefertigtes und sortiertes System. Der Apex-Launcher dagegen hilft euch, euch in wenigen Schritten ein an eure Bedürfnisse angepassten Homescreen und App-Drawer zu erstellen. Apex ist in Sachen Features und Qualität auf einem ähnlichen Niveau wie Nova.

Dabei habt ihr weiterhin eine große Entscheidungsfreiheit: Anpassbare Icon-Größe, verschiedene Wisch-Animationen, versteckbare Elemente und verschiedenste App-Drawer-Styles. Mit der Pro-Variante habt ihr dazu noch die Möglichkeit den App-Drawer in Tabs zu unterteilen, verschiedene Wisch-Gesten für die Docks festzulegen und auch Zwei-Finger-Gesten zu erstellen.

Apex Launcher - Thema, Effizient, Sicher
Entwickler: Android Does Team
Preis: Kostenlos
Apex Launcher Pro
Entwickler: Android Does Team
Preis: 7,49 €

Die besten Android-Launcher: Apus Launcher

Apus ist einer der „vollgestopfteren“ Launcher: Er kommt mit einigen zusätzlichen Apps, den APUS Tools, lässt euch dementsprechend aber auch viel anpassen. Der Apus-Launcher überzeugt auf der einen Seite mit schicken 3D-Animationen, einem eigenen News-Feed und einigen intelligenten Features wie „Free Swipe“, welches euch erlaubt per Wisch schnell zum Menü einer zuletzt geöffneten App zurückzukehren.

Auf der anderen Seite stellt der Apus-Launcher hohe Anforderungen an Arbeitsspeicher und Akku, weswegen die Nutzung auf einem Budget-Smartphone eher weniger geeignet ist.

Apus Launcher.

Die besten Android-Launcher: Buzz Launcher

Der Buzz-Launcher legt seinen Fokus ganz klar auf die eigene Anpassung des Homescreens von Android. Dabei bietet der kostenfreie Launcher mit den vorgefertigten „Homepacks“ gerade für Einsteiger eine einfache Möglichkeit, den Homescreen absolut unterschiedlich aussehen und steuern zu lassen.

Natürlich könnt ihr aber auch eueren ganz eigenen Homescreen entwerfen und diesen für andere Buzz-Launcher-Nutzer anbieten. Darüber hinaus unterstützt der Launcher auch eigene Wisch-Gesten und kommt mit einigen anpassbaren Widgets daher.

Android Buzz Launcher

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Die besten Android-Launcher: Google Now Launcher

Wer Stock-Android, also ein reines, unverändertes Android am liebsten mag und mit dem Launcher des jeweiligen Geräteherstellers zu kämpfen hat, sollte sich den Google-Now-Launcher anschauen. Dieser bringt das typische Android-Feeling zurück aufs Handy, nutzt dabei weiche Animationen und größere Icons. Zusätzlich ist, wie der Name bereits sagt, die Now-App ein integraler Bestandteil des Start-Programms – diese erreicht man auf einem separaten Homescreeen ganz links.

Google Now Launcher.
Google Now Launcher
Entwickler:
TeslaCoil Software
Preis: Kostenlos

Nachteil: Standardmäßig hat der Now-Launcher wenig Einstellungsmöglichkeiten. Wer sein Gerät gerootet und das mächtige Xposed-Framework installiert hat, kann den Google-Now-Launcher besser an seine eigenen Bedürfnisse anpassen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Die besten Android-Launcher: Lightning Launcher

Wenn ihr auf der Suche nach einem Launcher seid, mit dem man wirklich alles bis ins kleinste Detail verändern kann, dann werdet ihr beim Lighning-Launcher fündig.

Neulinge können leicht von den vielen Einstellungen erschlagen werden, für Bastler ist dieser Android-Launcher aber ein Paradies.

Lightning Launcher.
Lightning Launcher
Entwickler: PierroX
Preis: 4,49 €

Die besten Android-Launcher: Microsoft Launcher

Das mit Windows Mobile war dann leider doch nichts, das heißt aber nicht, dass Microsoft völlig vom Mobile-Markt verschwindet. Immer mehr Microsoft-Anwendung finden ihren Weg auf Android und iOS und so gibt es mit dem Microsoft Launcher (ehemals Arrow Launcher) sogar eine eigene Microsoft-Oberfläche für Android.

Dabei wird Android mit dem Microsoft Launcher aber nicht zu Windows-Mobile 2.0: Keine Kacheln oder das typische Metro-Design, welches die Redmonder jahrelang hochgehalten haben. Trotzdem hat der Launcher einen gewissen Windows-Charme, welcher sich aber auch in den guten Anpassungsmöglichkeiten wiederfindet. Windows-10-Nutzer profitieren dazu von der Verknüpfung von PC und Smartphone. So könnt ihr Dokumente und Bilder direkt vom Handy auf den PC bringen.

Microsoft Launcher
Entwickler:
TeslaCoil Software
Preis: Kostenlos

Die besten Android-Launcher: Nova Launcher

Der Nova-Launcher ist der Klassiker unter den Launchern für Android. Er basiert auf dem Standard-Launcher von Android. Solide Funktionserweiterungen und gute Bedienung machen ihn zu einer der besten Launcher-Apps im Play Store. Features sind unter anderem der Support von Icon-Packs, Gesten (in der Bezahlversion), ein anpassbarer App-Drawer, verschiedene Designs für die Google-Suchbox und zahlreiche unterschiedliche Scroll-Übergänge für den Homescreen.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
10 Gründe, warum Nova Launcher auf jedes Android-Handy gehört.
Nova Launcher
Entwickler: TeslaCoil Software
Preis: Kostenlos
Nova Launcher Prime
Entwickler: TeslaCoil Software
Preis: 5,25 €

Die besten Android-Launcher: Smart Launcher 3

Smart Launcher 3 will dem Nutzer das aufwändige Anlegen von Verknüpfungen und die Suche nach der richtigen App im App-Drawer abnehmen bzw. erleichtern. Es organisiert die Apps automatisch in Kategorien. Das soll euch die Suche nach einer bestimmten App erleichtern, ohne dabei selbst Kategorien- und Ordner-Strukturen anzulegen.

Dazu ist der Launcher konsequent darauf ausgelegt, die Schritte, die nötig sind, um eine App zu starten, möglichst gering zu halten. Aber auch in Sachen Personalisierung und Gestensteuerung muss sich Smart Launcher 3 nicht hinter Nova verstecken. Die Pro-Version kommt mit zusätzlichen Gestaltungs-Möglichkeiten und voller Kontrolle über die Kategorien.

Smart Launcher 2.
Smart Launcher 5
Preis: Kostenlos
Smart Launcher Pro 3
Preis: 3,99 €

Logo-Quiz: Erkennt ihr die Smartphone-App allein am Icon?

Kennt ihr Apples Appstore und Googles Play Store in- und auswendig? Installiert ihr nahezu jede neue App, die auch nur einen Hauch Innovation versprüht oder euch etwas Neues bieten könnte? Dann sollte man geradezu durch dieses Quiz hindurch segeln. Benutzt ihr euer „Telefon“ aber nur zum SMS-schreiben und Anrufen, dürftet ihr vor einer wahren Herausforderung stehen. Teste euch selbst und findet heraus, wie viele Logos und Icons euch sofort etwas sagen, und was für euch doch noch böhmische Dörfer sind.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link