iPad-Halter fürs Auto: Modelle und Kauftipps

Marco Kratzenberg

Der iPad-Halter im Auto ist eine gute Möglichkeit, quengelnde Kinder und gelangweilte Fahrgäste mit Filmen oder Spielen zu unterhalten. Aber auch vorne könnt ihr es befestigen. Wir zeigen euch verschiedene Auto-Halterungen für alle iPads und geben euch ein paar Kaufempfehlungen.

Hinten wird das iPad in der Regel an den Kopfstützen des Vordersitzes befestigt. Vorne habt ihr verschiedene Möglichkeiten. Generell gilt: Je billiger die Halterung ist, desto weniger könnt ihr im Auto mit dem iPad machen. Wenn das Tablet direkt an der Kopfstütze hängt, können die Kids einen Film gucken, aber es nicht zum Spielen erreichen. Wird es mit einem Saugnapf an der Frontscheibe befestigt, könnt ihr während der Fahrt keine Eingaben machen. Hier die Modelle…

Habt ihr schon gesehen, was das iPad der 6. Generation leistet? Hier unser Test-Video:

Apple iPad 9.7 (2018) im Test.

iPad-Halterungen an der Kopfstütze

Wie schon erwähnt, bestimmt hier der Preis die Möglichkeiten. Die einfachsten Halterungen bestehen aus einer Art Brett, das mit einem Klettband um die Kopfstütze befestigt wird. Daran befinden sich Gummibänder, die das iPad halten sollen. Dafür zahlt ihr und könnt diese Auto-Halterung mit dem iPad, anderen Tablets oder sogar Smartphones universell einsetzen.

  • Fintie Universalhalterung
  • Preis bei Amazon:

Sehr gute Bewertungen hat eine andere iPad-Halterung, die ebenfalls an der Kopfstütze befestigt wird. Sie ist deutlich stabiler und wird an den Stangen der Stütze angeklemmt, wodurch das iPad gleichzeitig eine bessere Position hat. Die Halterung von „BeOnfive“ kostet und ist ziemlich stabil. Eine Querschiene wird an der Kopfstütze verschraubt, sodass das iPad etwas darunter hängt. Eine frei verstellbare Plastik-Halterung nimmt dann das Tablet auf. Durch ein Kugelgelenk ist es so gut verstellbar.

  • BeOnfive Klemmhalterung
  • Preis bei Amazon:

Eine sehr interessante Variante ist das „Arkon TAB3-RSHM Center“. Hier wird ein langer, verstellbarer Arm auf der einen Seite an der Kopfstütze befestigt und hat auf der anderen Seite eine schwenkbare iPad-Halterung.

  • Arkon TAB3-RSHM Center mit Schwenkarm
  • Preis bei Amazon:

Ihr bekommt diese Halterung bei Amazon für 30,51 Euro. Sie hat unter anderem den Vorteil, dass man sie vor das Kind schwenken kann, damit es am iPad spielen oder lesen kann, ohne dass es frei herumfliegen könnte.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
8 gute Gründe für das iPad.

iPad-Halterungen für das Armaturenbrett

Wollt ihr das Tablet im Fahrerbereich benutzen und ein iPad mit einer Halterung vorm im Auto befestigen, dann empfiehlt sich das Armaturenbrett dafür. Wie bei Smartphone-Halterungen auch, könnt ihr die Befestigungen entweder mit einem Saugnapf an die Frontscheibe kleben, sie oben auf der Ablage selbst anheften oder sie mit Klemmen in den Lüftungsschlitzen montieren.

Die Halterung „PPYPLE DASH-NT“ kann Geräte bis zu einem Durchmesser von 19 cm aufnehmen. Die Befestigung der Halterung erfolgt über einen „Gel-Saugnapf“, was bedeutet, dass die Halterung auch auf rauen Oberflächen haftet.

Bildquelle: Amazon

Der Preis beträgt . Der Hersteller verspricht, dass der Saugnapf bis zu 70° Celsius stabil hält, was die Amazon-Bewertungen bestätigen. Allerdings hat zumindest ein Käufer festgestellt, dass der Saugnapf Spuren an seinem Armaturenbrett hinterlassen hat. Das passiert eindeutig auch bei den Halterungen, die aufgeklebt werden, sodass man eventuell eine der nachfolgenden Methoden in Betracht ziehen sollte.

Alternative Auto-Halterungen für das iPad

Soll sich das iPad im Auto in unmittelbarer Nähe des Fahrers befinden, dann kommt eine clevere Halterung für die Becher-Öffnung der Mittelkonsole infrage.

Bildquelle: Amazon

Die „iKross 2 in 1 Autohalterung“ nimmt iPads aber auch Smartphones auf. Für . Der untere Teil entspricht den üblichen Becherabmessungen und er passt in die gängigen Öffnungen. Oben befindet sich eine dreh- und schwenkbare Halterung fürs iPad. Der kurze, stabile Arm sorgt für eine vibrationsarme Befestigung.

Bildquelle: Amazon

Wer die Auto-Halterung fürs iPad dauerhaft montieren will und handwerklich geschickt ist, sollte sich mal die „Arkon Schwanenhals-Halterung“ ansehen. Sie kostet und bietet verschiedene Befestigungsoptionen. Am einfachsten ist es, wenn der untere Teil des rund 56 cm langen Schwanenhalses mit einer speziellen Schiene an der Bodenschraube des Sitzes montiert wird. Alternativ könnt ihr die Halterung natürlich an anderer Stelle anschrauben.

Oben befindet sich eine Klemm-Halterung, die alles von 8,9 bis hin zu 46,7 cm Höhe aufnimmt. Der Schwanenhals sorgt dafür, dass ihr das Display perfekt positionieren könnt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* gesponsorter Link