Ein iPod ohne iTunes nutzen - So geht's!

Marco Kratzenberg

Nicht jeder Fan der Apple-Produkte ist auch ein Fan von iTunes. Doch selbst viele Ersatzprogramme benötigen installierte iTunes-Treiber, um sich zu verbinden. Wir erklären, wie man ein iPhone, iPad oder iPod ohne iTunes nutzen kann!

Ein iPod ohne iTunes nutzen - So geht's!

Mit einem Programm wie CopyTrans Shelbee können wir ein Backup unserer Daten machen, ohne dafür iTunes nutzen zu müssen. Und es gibt auch Programme, die sich als komfortable iTunes-Alternative anbieten, ohne ihre Benutzer die ganze Zeit wie Idioten zu gängeln. Das Problem bei all diesen Tools ist, dass sie zwar die Anwendung iTunes umgehen, aber trotzdem muss es installiert sein und alle Netzwerktreiber laden. Aber es geht auch anders.

iPod ohne iTunes: Was brauche ich nicht?

Die Frage kann auch lauten, was brauche ich? Wer sein iPod ganz ohne iTunes nutzen will benötigt trotzdem ein paar Apple-Treiber. Zusammen mit iTunes installiert man nämlich ein paar Treiber und Windows-Dienste, die zwingend erforderlich sind, um ein iPod, iPhone oder iPad mit dem PC zu verbinden und auf die Daten zugreifen zu können. Was man also nicht braucht, ist iTunes zur Medienverwaltung, als Mediaplayer und zum Transfer der Daten. Was man braucht, sind die Apple-Netzwerktreiber.

Wer also genügend Musikdateien auf der Platte hat, seine Sammlung mit iTunes weder verwalten noch anhören will und lieber eigene Tools nutzt, mit denen er einfach so Dateien übertragen und seine Medien sichern will, der kann auf iTunes verzichten. Man kann tatsächlich iTunes komplett deinstallieren und in einem zweiten Schritt lediglich die originalen Treiber von Apple auf den Rechner bringen. Das richtige Werkzeug dafür nennt sich CopyTrans Drivers Installer! Dieses Tool kann iTunes löschen und dann nur die benötigten Treiber von Apple holen, um das System damit auszustatten. Danach kann man dann die Tools verschiedenster Hersteller nutzen, um sein iPod ganz ohne iTunes zu verwalten.

iPod ohne iTunes: Die Tools

In erster Linie geht es bei einem iPod ja darum, so schnell und unkompliziert seine Musik vom Computer auf den iPod zu bekommen, wie es bei jedem anderen MP3-Player auch möglich ist. Wer sein iPod ohne iTunes verwenden will, muss sich also ein Programm suchen, das diese Aufgabe von iTunes übernimmt. Und das, ohne den ganzen Überhang, das umständlich und unnötige „Synchronisieren“ und all die anderen Zwänge.

Eine gute Möglichkeit ist der CopyTrans Manager. Das Freewareprogramm bietet uns eine unkomplizierte und praktische Oberfläche, mit der wir Musik und Videos, Hörbücher und unsere Wiedergabelisten auf dem iPod ohne iTunes übertragen, löschen und bearbeiten können. Natürlich funktioniert das Tool auch mit iPhone und iPad! Damit lassen sich die Cover und ID3-tags der Musik bearbeiten und es kann unsere Wiedergabelisten verwalten. Wir können neue Listen erstellen oder vorhandene bearbeiten. Mediendateien aufs iPod zu übertragen, ist eine Sache weniger Klicks und auch Apps, Klingeltöne oder Podcasts können nun ohne iTunes aufs iPod gebracht werden.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Krita

    Krita

    Krita ist eine kostenlose Open-Source-Software zum digitalen Malen und Zeichnen, die auf den ersten Blick etwas an Photoshop erinnert. Die Software kommt mit Farbmanagement, Brush-Engines, zahlreichen Filtern und richtet sich vor allem an Künstler, digitale Zeichner und Illustratoren.
    Robert Schanze
  • VeraCrypt

    VeraCrypt

    Ein neues Verschlüsselungsprogramm steht bereit! Das kostenlose VeraCrypt beruht auf dem eingestellten TrueCrypt, soll aber noch sicherer sein. Die französischen Hersteller erklären das u.a. mit der deutlich erhöhten Zahl von Verschlüsselungs-Wiederholungen. Das macht VeraCrypt beim Öffnen eines verschlüsselten Containers minimal langsamer, hat aber keine Auswirkungen während der Arbeit mit den Daten.
    Marco Kratzenberg
  • iCloud Control Panel for Windows

    iCloud Control Panel for Windows

    Mit dem iCloud Control Panel for Windows Download bekommt ihr die offizielle Apple-Anwendung, mit der ihr Fotos, Kontakte, Kalender, Dateien sowie andere Daten euer iOS-Geräte mittels iCloud mit eurem Windows-Rechner synchronisieren könnt.
    Marvin Basse
* Werbung