Cine.to: Filme und Blockbuster kostenlos online streamen - Ist das legal?

Selim Baykara

Mit Cine.to bekommt ihr aktuelle Kino-Blockbuster und Top-Filme aus den beliebtesten Genres kostenlos per Online-Stream auf euren Rechner oder andere Endgeräte. Klingt verlockend und ist es für viele Nutzer auch – aber ist Cine.to legal? Und was kann im schlimmsten Fall passieren, wenn ihr Cine.to anschaut? Wir klären auf.

Video: Filmstreams im Netz – Was ist legal?

Filmstreams im Internet: Was ist legal? Wann droht eine Abmahnung? GIGA klärt auf.

 Das Internet hat vieles verändert, vor allem auch den Umgang mit Medien. Wollte man früher einen Film oder eine neue Serie ansehen, musste man entweder ins Kino gehen oder zur festgelegten Zeit den TV einschalten. Heute ist man da wesentlich flexibler – dank allgegenwärtiger Internet-Verbindungen und schnellen Übertragungsgeschwindigkeiten zieht man sich die Inhalte einfach aus dem Netz. Gerade für Filme und aktuelle Serien-Hits wie The Walking Dead gibt es inzwischen zahlreiche Seiten, die einen kostenlosen Online-Stream anbieten. Dazu zählt auch der Anbieter Cine.to – aber ist das überhaupt legal?

Cine.to Stream Filme kostenlos

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Fußball im TV und Stream: Hier gibt es alle Spiele.

Cine.to: Blockbuster kostenlos im Online-Stream

Cine.to ist ein Partnerportal der bekannten Seite Burningseries – während bei dieser Plattform aber vor allem das Streamen von bekannten und beliebten Serien im Vordergrund steht, dreht sich bei Cine.to alles um Kino-Filme. Laut eigenen Angaben hat Cine.to über 40.000 Filme im Angebot, darunter natürlich auch aktuelle Kino-Blockbuster aus zahlreichen beliebten Genres. Im Unterschied zu kostenpflichtigen Anbietern wie Netflix, Amazon Video oder Maxdome ist Cine.to vollständig kostenlos – ihr ruft einfach den Film auf und fangt an zu streamen.

Das klingt toll, gleichzeitig gibt das aber zahlreichen Nutzern zu denken: Warum sollte man noch Geld für Filme ausgeben, wenn man sich einfach alles (oder zumindest vieles) kostenlos auf Seiten wie Cine.to aus dem Netz ziehen kann? Daher kommt verständlicherweise immer wieder die Frage auf: Ist das eigentlich erlaubt?

Kostenlos Serien schauen: Die besten legalen Quellen im Netz

Ist Cine.to legal?

Die Frage, ob Cine.to legal ist, lässt sich nicht so einfach beantworten, da es sich hierbei um ein komplexes und umstrittenes Thema handelt, das selbst Rechtsanwälte nicht zweifelsfrei klären können. Einerseits handelt es sich natürlich offensichtlich um Verstöße gegen das Urheberrecht – und das kann auch bestraft werden. Andererseits argumentieren die Betreiber von Seiten wie Cine.to, dass man die Filme ja nicht selbst anbiete und hoste, sondern nur zu Betreibern wie Streamcloud etc. verlinke.

Cine.to geht soweit, dass man sich aktiv von den angebotenen Inhalten auf der Seite distanziert. Auf das Verlinken zu eventuell urheberrechtlich geschützten Filmen habe man keinen Einfluss, da dies von Freiwilligen übernommen werde, die in keiner Weise mit den Betreibern der Seite in Verbindung stehen. Inwieweit dies der Wahrheit entspricht, lässt sich natürlich nur schwer nachprüfen – hierbei kann es sich auch einfach nur um eine Schutzbehauptung von Cine.to handeln.

Was passiert, wenn man Filme auf Cine.to streamt?

Generell lässt sich im Moment nur schwer abschätzen, ob mögliche Konsequenzen oder gar Strafen bei der Nutzung eines Portals wie Cine.to drohen. Bislang gab es keine Fälle, in denen Nutzer mit Abmahnungen bestraft wurden – allerdings heißt das nicht, dass das in Zukunft auch so bleiben wird. Im Moment wird sogar unter Rechtsanwälten diskutiert, ob das Streaming in Zukunft illegal wird – bis jetzt sprach man immer von einer „legalen Grauzone“.

Unabhängig davon, ob euch Strafen drohen, solltet ihr ein Portal wie Cine.to besser nicht nutzen:

  • Die Qualität der angebotenen Filme ist erfahrungsgemäß nicht toll – gerade bei modernen HD-Fernsehern fällt das umso deutlicher auf.
  • Wenn ihr einen Film aufruft, müsst ihr mit Werbeeinblendungen und nervigen Pop-Ups rechnen, die unbemerkt Malware und andere Viren auf dem Rechner installieren.
  • Im schlimmsten Fall bricht der Stream an der spannendsten Stelle ab, weil die Verbindung zum Provider hängt.
  • Abgesehen davon verhaltet ihr euch natürlich unfair gegenüber den Filmschaffenden, die viel Zeit und Geld investieren, um euch auf hohem Niveau zu unterhalten.

Daher gilt: Lasst die Finger von Cine.to und anderen Seiten und haltet euch lieber an legale Alternativen wie oder Netflix. Hier bekommt ihr für relativ kleine und sehr faire Beträge Zugriff auf ein riesiges Angebot an Filmen und Serien, könnt alle Streams in bester HD-Qualität genießen und müsst euch keinerlei Sorgen um etwaige legale Konsequenzen machen.

Amazon Instant Video jetzt kostenlos testen *

Lest bei uns außerdem auch, was die 10 besten neuen Filme 2016 auf Netflix sind.

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingsdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

* Werbung