Dulli: Was heißt das?

Martin Maciej

Ihr werdet in eurem Freundeskreis oder unter Kommentaren im Netz und Co. immer wieder „Dulli“ genannt, wisst allerdings nicht, was das bedeutet und erhaltet auch keine angemessene Antwort? Ein Blick in den Duden hilft in diesem Fall nicht weiter, der Begriff „Dulli“ ist dort nicht aufgeführt.

Doch was heißt Dulli nun? Aus Wikipedia geht hervor, dass „Dulli“ vor allem in ostdeutschen Gebieten die Bezeichnung für einen Kunststoffstreifen zum Abheften von Papier und Akten ist. Im Zusammenhang mit der Bezeichnung durch einen Freund oder eine Freundin passt diese Definition allerdings nicht.

Was ist ein Dulli? Ist das eine Beleidigung?

„Dulli“ kann als Beleidigung benutzt werden, wird allerdings häufig eher im liebenswerten Kontext für die Bezeichnung anderer Personen eingesetzt. Man versteht hierunter eine trottelige und unbedarfte Person. Synonyme für „Dulli“ können „Depp“, „Idiot“ oder „Trottel“ sein, wobei dem ersten Begriff in der Regel nicht in so eine harte, sondern eher liebevolle Bedeutung zugetragen wird.

„Dulli“ – liebevoll und nicht ganz ernst gemeint für „Idiot“, „Depp“ oder „Nichts-Checker“

Beispielsätze für die Verwendung sind etwa:

  • Haha, du Dulli!
  • Man, du bist aber ein Dulli!
  • Na du Dulli, alles fit?
  • Was geht mit dir, Dulli?

Im Englischen steckt hinter „dull“ das Adjektiv für „langweilig“, „öde“, „träge“ oder „trübe“. Ein Dulli kann daher auch ein schwermütiger, träger Tollpatsch sein.

shutterstock_227933266

Bilderstrecke starten
23 Bilder
21 geniale Lego-Maschinen, die wirklich funktionieren.

Dulli: Definition und Erklärung

Während „Dulli“ durchaus im deutschen Sprachgebrauch zu finden ist, kannten das „Jugendwort des Jahres 2015“ vor der Veröffentlichung vermutlich die wenigsten. Das Rennen machte in diesem Jahr die Bezeichnung „Smombie“. Bei uns findet ihr weitere Erklärungen gängiger, aber nicht leicht verständlicher Ausdrücke. So erklären wir euch z. B., was „AMK“ bedeutet.

shutterstock_247045126

Bei uns erfahrt ihr auch, was „Netflix and Chill“ ist und was hinter der Abkürzung „TGIF“ steckt. Zudem zeigen wir euch eine Übersicht über gängige Abkürzungen bei WhatsApp.

Bilder: LoloStock, Mr.Exen, Aleksandar Mijatovic

Weißt du, wofür diese alltäglichen Dinge gedacht sind?

Die Funktionen von Alltagsgegenständen sind uns inzwischen allen wohlbekannt, oder? Doch wofür ist die blaue Seite eines Readiergummis gedacht? Testet euer Wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung