„Lachkick“: Bedeutung des Ausdrucks

Martin Maciej

Stöbert man viel in Community-Bereichen im Netz, trifft man auf zahlreiche Begriffe, deren Bedeutung auf den ersten Blick unbekannt ist. Neben Ausdrücken wie „sheesh“ oder „du huan!“ findet sich bei Twitter und Co. oft auch der Begriff „Lachkick“.

Was bedeutet dieses „Lachkick“?

Was bedeutet "Cheeki-Breeki"?

Was ist ein „Lachkick“?

Einen eigenen Eintrag im Duden sucht man vergeblich. Der Begriff scheint noch nicht den Weg in die Alltagssprache gefunden zu haben, wird aber vor allem im Hip-Hop-Bereich immer wieder in Lyrics verwendet.

  • Unter „Lachkick“ versteht man ein Lachen, das nicht aufhören will.
  • Synonym kann umgangssprachlich auch „Lachflash“ verwendet werden.
  • Etwas altmodischer ist der Ausdruck „sich kaputt lachen“.

Unter anderem haben die deutschen Rapper Kollegah und Fler den Begriff in ihren Texten verwendet:

„Du denkst dir: ,Was soll der Scheiß? Den Angeber, den klatsch‘ ich!‘
Doch der einzige Tritt, den du mir verpasst, ist ein Lachkick“ (Rapflows, Cashflows von Kollegah)

Bae, noch ’ne Bitte: komm und bring mir aus der Kitchen Saft
Und bitte frag nicht was für Saft, einfach irgendwas
Lachkick und die Dame fragt, was grad funny ist“ (Netflix and Chill, Fler & Money Boy)

Wie bei vielen Ausdrücken, die sich in der Netzsprache etabliert haben, ist Money Boy auch bei „Lachkick“ einer der ersten, die den Begriff vor größerem Publikum genutzt haben.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
WhatsApp: Witze zum Lachen und Verschicken.

 „Lachkick“: Alles klar?

Falls ihr auf der Suche nach dem nächsten „Lachkick“ seid, werft einen Blick in unsere besten Witze für WhatsApp und die lustigste Jodel-Sprüche. Zudem haben wir die besten Money-Boy-Sprüche für euch.

Zum Thema:

Habt ihr weitere Begriffe aus dem Netz, die ihr nicht versteht? Auf welchen Ausdruck könnt ihr im Netz nicht mehr verzichten? Postet es in unsere Kommentare!

Weißt du, wofür diese alltäglichen Dinge gedacht sind?

Die Funktionen von Alltagsgegenständen sind uns inzwischen allen wohlbekannt, oder? Doch wofür ist die blaue Seite eines Readiergummis gedacht? Testet euer Wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • 21 geniale Lego-Maschinen, die wirklich funktionieren

    21 geniale Lego-Maschinen, die wirklich funktionieren

    Dass das Bauen mit Lego-Steinen viel Freude macht, wissen wir seit unserer Kindheit. Die Kreativität und Geduld, um aus Lego-Bauteilen komplexe Maschinen zu erschaffen, fehlt den meisten dann aber doch. Anders als den Konstrukteuren, die die folgenden Lego-Maschinen ausgeheckt und gebaut haben.
    Marvin Basse
  • Fitness-Apps für iPhone, iPad und Apple TV im Test: Erfolgreiches Training zu Hause

    Fitness-Apps für iPhone, iPad und Apple TV im Test: Erfolgreiches Training zu Hause

    Die Badesaison naht – passen T-Shirt und Bikini noch? Doch nicht nur zum Abnehmen, sondern ganz allgemein für eine gesunde Lebensweise ist regelmäßig Sport treiben wichtig – es muss ja nicht gleich ein Halbmarathon werden. Wir präsentieren im Rahmen der Fitness-Woche auf GIGA Apps für iPhone, iPad und Apple TV, die sich gut für das Training zwischendurch eignen. Die Anwendungen, die wir im Frühjahr in verschiedenen...
    Sebastian Trepesch
  • Top 10: Die beliebtesten TV-Soundbars in Deutschland

    Top 10: Die beliebtesten TV-Soundbars in Deutschland

    Um den oft zu dünn klingenden Sound moderner Fernseher deutlich aufzuwerten, eignen sich Soundbars: Das sind spezielle TV-Lautsprecher, die ohne großen Aufwand ein besseres Heimkino-Erlebnis versprechen. Werfen wir einen Blick auf die Soundbar-Bestseller von Bose, Samsung, Sonos, LG und anderen Herstellern.
    Stefan Bubeck
* Werbung