Wer sich im Netz bewegt, wird früher oder später auf Aneinanderreihungen von Buchstaben stoßen, die auf den ersten Blick keinen Sinn ergeben. Wer mit der Tastatur schreibt, sucht nach Wegen, um die Arbeit möglichst gering zu halten. So kommt es, dass sich in der Netzsprache diverse gängige Akronyme herausgebildet haben, so auch die Abkürzung „SCNR“.

 

Netzkultur

Facts 

Doch was bedeutet das Kürzel „SCNR“?

Akronym „SCNR“: Was bedeutet das?

  • Schnell erklärt, steckt hinter der Abkürzung „SCNR“ die Übersetzung „Sorry, Could Not Resist“ und somit die Bedeutung „Sorry, ich konnte nicht widerstehen.“
  • Die Abkürzung wird z. B. im Chat oder in Foren eingesetzt, wenn ein Vorschreiber eine verbale Vorlage für ein Wortspiel liefert.
  • Hierdurch wird eine dumme Bemerkung oder überflüssige Frage in einem Forum oder in einem Chat-Gespräch markiet.
  • Der Schreiber selbst deutet mit „SCNR“ an, dass seine Aussage möglicherweise nicht angebracht, aber dennoch passend war.
  • Die Aussage ist in der Regel scherzhaft gemeint, „SCNR“ soll die Scherzhaftigkeit weiter betonen.
  • Ähnlich, wie die meisten Chat-Akronyme hat auch das Kürzel „SCNR“ seinen Ursprung in der englischen Sprache.
  • Bei Twitter findet ihr unter dem Hashtag #scnr einige Beispiele für die Verwendung der Abkürzung SCNR.
Abkürzung Übersetzung Bedeutung
SCNR „Sorry, couldn't resist“ Verzeihung, ich konnte nicht widerstehen.

shutterstock_149428385

SCNR in der Netzsprache: Erklärung

Bei uns werden weitere Rätsel hinter diversen Internet-Abkürzungen gelüftet. So erklären wir euch etwa, was „ASAP“ bedeutet. Auch die Erklärung zu „ftw“ haben wir parat. Wer im Netz „tl;dr“ liest und nicht weiß, was dahinter steckt, liest hier weiter: „tldr: was bedeutet die Abkürzung?“.

Quelle Artikelbild: Most commonly used chat and online acronyms and abbreviations on a speech bubble via Shutterstock und OMG - Oh My GOd. Internet Concept via Shutterstock

Passend zum Thema

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.