PDF: Einzelne Seiten trennen (kostenlos & online) – so geht's

Thomas Kolkmann

Das Erstellen von PDF-Dateien ist heutzutage unter anderem mit Word oder LibreOffice problemlos möglich. Da PDF aber vorrangig als Austauschformat für fertige Dokumente konzipiert wurde, ist das nachträgliche Bearbeiten nicht unbedingt eingeplant. In diesem Ratgeber zeigen wir euch, wie ihr einzelne PDF-Seiten kostenlos trennen und die PDF-Datei somit teilen könnt.

Ihr braucht bestimmte Inhalte eines PDF-Dokuments, aber habt das entsprechende Word-Dokument nicht mehr? In dem Fall kann man entweder ganz von vorne beginnen oder man spart sich die Arbeit und teilt die PDF-Datei einfach so auf, dass man die wichtigen Inhalte als eigenes PDF-Dokument abspeichert und so weiter verwenden kann.

Leitz Standard-Ordner (A4) jetzt bei Amazon bestellen *

PDF-Seiten mit kostenloser Software PDFTK trennen

Die wahrscheinlich einfachste Möglichkeit, um die Seiten eines PDF-Dokuments aufzutrennen bietet PDFTtk Free. Das kostenlose Open-Source-Programm lässt euch mit wenigen Klicks ein komplettes PDF-Dokuement in seine Seiten zerlegen. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Startet „PDFtk Free“, klickt auf Add PDF… und wählt das entsprechende PDF-Dokument aus.
  2. Macht nun einen Doppelklick auf die PDF-Datei in der Auswahlliste und gebt die Seiten ein, die ihr als eigenes PDF abspeichern wollt.
    Beispiel:
    Wenn ihr Seite 3 bis 6 abspeichern wollt, macht ihr einen Bindestrich: 3-6
    Wenn ihr Seite 3, 5 und 9 abspeichern wollt, trennt mit Kommas: 3,5,9
  3. Jetzt braucht ihr nur noch auf den Create PDF…-Button klicken.
  4. Wählt den Speicherort aus, gebt der Datei einen passenden Namen und klickt abschließend auf den Speichern-Button.
    PDF Seiten trennen mit PDFtk Free

Wenn ihr bestimmte Dokumente zusammenfügen wollt, fügt diese ebenfalls über Add PDF… ein, wählt die gewünschten Seiten aus und drückt erneut auf Create PDF… . Die Reihenfolge in der die PDF-Dateien aneinandergefügt werden, entspricht der Auswahlliste. Diese könnt ihr einfach per Drag-and-Drop der gewünschten Reihenfolge anpassen.

250 Blatt Multifunktionspapier (A4) jetzt bei Amazon bestellen *

Bilderstrecke starten
4 Bilder
Die besten PDF-Reader-Apps für unterwegs.

PDF ohne Programm online teilen

Hinweis: Wer bedenken wegen des Datenschutzes hat oder PDFs mit persönlichen Daten (Kundennummern, Passwörter, Adressen etc.) bearbeiten möchte, sollte besser ein lokales Programm wie PDFtk verwenden. Auch wenn die Online-Services seriös sind, werden die Daten trotzdem auf einen fremden Server hochgeladen und dort bearbeitet. Dies kann natürlich auch den Datendiebstahl durch Dritte begünstigen.

Wer nicht extra ein Programm installieren will oder beispielsweise im Büro auf dem Firmen-Rechner keine Zugriffsrechte hat, kann die benötigten Seiten des PDF-Dokuments auch einfach über einen Online-Service wie smallpdf auftrennen lassen. Dafür geht ihr wie folgt vor:

  1. Startet euren Browser und geht auf smallpdf.
  2. Zieht eure PDF-Datei per Drag and Drop in das dafür vorgesehene Fenster.
    Alternativ könnt ihr das PDF-Dokument auch von eurer Dropbox oder GoogleDrive auswählen.

    Hinweis: Je nach Größe und Uploadgeschwindigkeit kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen.
  3. Dannach wird euch eine Vorschau der einzelnen Seiten des PDF-Dokuments angezeigt.
  4. Wählt nun einfach die Seite (oder Seiten) aus, die ihr in einem PDF-Dokument haben wollt und klickt auf die Schaltfläche PDF teilen (unten).
    PDF Seiten trennen smallpdf online
  5. Die Seiten werden dann getrennt und zu einem neuen PDF-Dokument zusammengefügt, welches ihr dann über den Button Datei herunterladen downloaden könnt.

Einzelne PDF-Seiten drucken?

Wenn ihr einzelne Seiten in ausgedruckter Form haben wollt, braucht ihr das PDF nicht zu teilen! Wählt dafür beim Druckdialog unter Druck- bzw. Seitenbereich einfach die Seiten aus, die ihr drucken möchtet (siehe Bild).

Welchen Browser benutzt ihr?

Welchen Browser benutzt ihr aktuell auf dem PC & Smartphone?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Steam: Startoptionen öffnen & festlegen – so geht's

    Steam: Startoptionen öffnen & festlegen – so geht's

    Ihr könnt pro Steam-Spiel bestimmte Startparameter festlegen, um etwa mehr FPS zu erreichen oder Start-Videos am Anfang von Spielen zu überspringen. Falls ein Spiel aufgrund geänderter Ingame-Einstellungen nicht startet, könnt ihr sie außerdem über die Startoptionen überschreiben. Wir zeigen, wie ihr die Steam-Startoptionen öffnet und ändert.
    Robert Schanze
  • Notepad++ Portable

    Notepad++ Portable

    Der Notepad++ Portable Download verschafft euch die portable Ausgabe des beliebten Editors Notepad++, der ohne Installation auskommt, ansonsten jedoch den gleichen Funktionsumfang aufweist.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link