WinSim: Mailbox einrichten, aktivieren und deaktivieren - so geht's

Norman Volkmann

Wenn ihr einen Vertrag bei Winsim habt, könnt ihr euch eine Mailbox einrichten. Solltet ihr es mal nicht rechtzeitig schaffen, ans Telefon zu gehen, kann der Anrufer so eine Nachricht hinterlassen, die ihr hinterher abhören könnt. Wir sagen euch im folgenden Ratgeber, wie ihr eure Mailbox bei Winsim einrichten, aktivieren und deaktivieren könnt. 

Video: Unser Überblick über die deutschen Mobilfunknetze

Deutsche Mobilfunknetze.

HTC 10 bei Amazon kaufen *

Wenn ihr einen Anruf verpasst oder diesen gerade nicht annehmen könnt, habt ihr mit einer Mailbox direkt einen mobilen Antwortbeantworter, den ihr später jederzeit abrufen könnt. Dabei können Anrufer direkt eine Nachricht für euch hinterlassen, damit ihr wisst, worum es geht. Das Abrufen der Sprachnachrichten ist in der Regel kostenfrei. Wir sagen euch, was ihr alles beachten müsst und wie ihr die Winsim-Mailbox aktivieren, deaktivieren und abrufen könnt. Alle Informationen zum Winsim-Netz, Winsim-Service und wie ihr Winsim kündigen könnt, findet ihr ebenfalls bei uns.

Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

Winsim: Mailbox einrichten und abrufen

Wenn ihr euch einen Vertrag bei Winsim macht, nutzt ihr das das Netz von o2. Das Gute: Ihr müsst die Mailbox nicht extra einrichten. Sobald ihr euren Vertrag nutzt, ist auch die Mailbox standardmäßig aktiviert und aktiv. Sobald ihr einen verpassten Anruf habt und euch jemand eine Nachricht hinterlassen hat, erfahrt ihr das auch per SMS, die euch kostenlos zugeschickt wird. Um die Mailbox abrufen zu können, müsst ihr nur Folgendes tun: Ruft die Nummer 333 an und ihr seid im Handumdrehen mit der Mailbox verbunden. Dort werdet ihr per Sprachmenü durch alle Optionen geführt, die ihr wählen könnt. Folgende Dinge könnt ihr bei der Mailbox einstellen:

  • Nehmt verschiedene Begrüßungsansagen auf.
  • Legt eine Mailbox-Geheimzahl, die verhindert, das Fremde eure Nachrichten ohne Weiteres abrufen können.
  • Leitet Sprachnachrichten weiter.
  • Ihr könnt Faxe empfangen, speichern und an ein Faxgerät weiterleiten, um sie auszudrucken. Wie 1998, als das letzte Mal ein Fax gesendet wurde.
  • Stellt euch eine Rufumleitung ein.

Winsim-Mailbox deaktivieren und aktivieren - so geht’s

Wenn ihr die Mailbox nicht nutzen wollt, könnt ihr sie auch ganz einfach deaktivieren. Befolgt einfach die folgenden Schritte, um die Mailbox zu deaktivieren:

  1. Gebt die Nummer ##002# in das Wählfeld eures Smartphones ein und führt den Anruf aus.
  2. Nach dem Anruf erhaltet ihr schon eine Bestätigung über die Deaktivierung der Mailbox von Winsim.
  3. Anrufe werden fortan nicht mehr weitergeleitet.
  4. Ihr könnt die Mailbox aber später auch wieder aktivieren, wenn ihr sie erneut nutzen wollt.
  5. Zur Aktivierung ruft ihr einfach folgende Nummer an: **004*333#
  6. Zack, die Mailbox ist wieder aktiviert.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung