Mit sehr harten Worten kritisierte Scott Benson die aktuellen Bedingungen in der Videospiel-Industrie. Der Indie-Entwickler zeigte dabei auf, welcher Horror sich hinter den Kulissen des Spaß-Mediums abspiele.

 

Videospielkultur

Facts 
Night in the Woods - Trailer

Im Interview mit GamesIndustry sprach Benson darüber, das der Stress in der Videospiel-Industrie die Entwickler nicht nur fertigmache, sondern auch in den allgemeinen Ruin treibe. „Der Grund, warum wir uns kaputt machen, ist nicht, weil wir lieben, was wir tun. Das sagen wir uns und erzählen anderen Leuten „Wir sind eben so leidenschaftlich.““, sagte Beson und sah den wahren Grund wo anders. „Wir machen uns wegen Geld und Fristen kaputt. Es sind diese materiellen Einschränkungen.

Der Entwickler erlebte den Horror am eigenen Leibe, als er am Indie-Hit Night in the Woods mitarbeitete. Es hätte mehr Zeit und Geld gebraucht, aber es musste bis zur Kickstarter-Deadline fertig werden, da die Fans sich laut Benson sonst betrogen gefühlt hätten. Deshalb schaffte er es doch irgendwie. „Wenn wir Kunstförderung hätten und eine Release-Aufschiebung von einem halben Jahr nicht gleich das Ende bedeuten würde, wäre alles in Ordnung. Wir könnten leben, ohne massive Schulden auszubauen. Aber das ist für die meisten von uns nicht die Realität“, so der Entwickler.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Von GTA 5 bis The Witcher 3 – das sind die 9 verrücktesten Nebenquests

Ich denke, es müssen neue Bedingungen geschaffen werden, weil Leute sterben werden“, warnte Benson ausdrücklich. „Menschen sterben an Überarbeitung. Ehen gehen kaputt. Leute sehen ihre Kinder nie. Das ist alles schlecht, aber wir sind überzeugt davon, weil es angeblich gut ist.

Wenn du kleinere Entwickler unterstützen möchtest, solltest du dir diese Titel nicht entgehen lassen:

Erst vor kurzem sprach ein anderer Entwickler mit GamesIndustry und sah den Hauptgrund für das schlechte Arbeitsverhältnis auch bei den Spielern selbst. Oft wüssten sie die Arbeit der Entwickler nicht zu schätzen und würden ihnen diese mit Hass-Kommentaren noch schwerer machen. Hättest du eine Idee, wie der Markt wieder bessere Arbeitsbedingungen schaffen könnte? Sag uns deine Meinung!

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).