Nachhilfe kennt jeder. Dass du aber nicht nur in Schulfächern von erfahrenen Schülern Hilfe erbitten kannst, sondern auch in Spielen wie Fortnite von erprobten E-Sportlern und Pros, ist neu. Auch wir spielen Fortnite – am Anfang haben wir uns aber noch gar nicht gut geschlagen, wie folgendes Video beweist.

 

Videospielkultur

Facts 
Fortnite - Battle Royale: So hart haben wir am Anfang des Spiels gefailed!

Die Gaming-Nachhilfe wird von der Plattform GamerLegion angeboten. Die Seite hat schon 25 Pros für Spiele wie League of Legends, Rainbow: Six Siege, CS:GO, World of Tanks und PlayerUnknown's Battlegrounds rekrutieren können. In diesen Spielen kannst du dich also schon professionell beraten und Hilfe geben lassen. Ihr Ziel: Teilnehmende Spieler müssen sich nicht mehr in mühevoller Kleinarbeit in ein schon älteres Spiel einarbeiten, sondern können von Anfang an durch die Hilfe von Pros mit erfahreneren Spielern mithalten.

GamerLegion ist dabei in erster Linie Vermittler, wie Parship führt die Seite Noobs und Pros zusammen – nur, dass deren primäres Ziel natürlich nicht das Daten, sondern das Zocken ist. Das Angebot soll sich nicht nur auf die oben genannten Spiele beschränken, momentan werden schon händeringend Pros für die spiele Fortnite, FIFA 18, Rocket League, DOTA 2 und Overwatch gesucht.

Auch du kannst dich bewerben. Und das lohnt sich, erhält doch jeder Coach ein kleines Gehalt. Dieses ist zwar nicht von vornherein festgelegt, sondern wird individuell bestimmt, laut Pressemitteilung bringt eine Stunde ungefähr 16 Euro ein, variierend mit der Erfahrung und den Erfolgen des Coaches.

Bevor du dich bewirbst, kannst du ja erst noch einmal in unserem Quiz sicher gehen, dass du dich wirklich mit Gaming auskennst.

Wetten, dass Du nicht alle dieser 10 Gaming-Begriffe kennst?

Dir macht keiner was vor: Du weißt was GG bedeutet, bist voll 1337 und gehst nie AFK. Aber kennst Du auch DIESE ominösen Gaming-Begriffe? Wir wetten, dass Du die folgenden 10 Wörter nicht alle kennst.

Um Chancen auf eine Stelle bei GamerLegion zu haben, solltest du allerdings Erfahrungen im E-Sport als Spieler, Teamchef oder Trainer haben. Bewerben kannst du dich über ein Bewerber-Tool auf der Seite der Plattform. Willst du teilnehmen, solltest du hingegen wissen, worin du trainiert werden willst, was du dir vorstellst und was das Ziel deines Trainings sein soll. Mehr Informationen dazu findest du auf der offiziellen Homepage von GamerLegion.

Wie findest du das Angebot von GamerLegion? Findest du es gut, dass es Nachhilfestunden in Videospielen gibt oder sollte sich jeder ernstzunehmende Gamer alles selbst beibringen?