2010 machte sich Tim Burton an die Neuverfilmung des Klassikers „Alice im Wunderland“. Wie so oft, holte Burton auch hier Johnny Depp als Hauptrolle an Bord. 2016 erschien mit „Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“ eine Fortsetzung. Doch wie steht es eigentlich um „Alice im Wunderland 3“?

 

ALICE IM WUNDERLAND

Facts 

Machen Burton und Depp einen dritten Alice-Film?

Remakes, Fortsetzungen, Spin Offs: Gleicher Inhalt - Bessere Effekte?

Alice im Wunderland: 3 Filme wird es wohl nicht geben

Der erste Teil kam grandios bei Publikum an. Stand Mitte April gehört „Alice im Wunderland“ aus 2010 zu den 25 kommerziell erfolgreichsten Filmen aller Zeiten. Kein Wunder also, dass man es sich nicht nehmen ließ, eine Fortsetzung folgen zu lassen. Der zweite Teil konnte jedoch nicht mehr in die Fußstapfen des Vorgängers treten. In direkter Konkurrenz mit den parallel laufenden Streifen „The First Avenger: Civil War“, X-Men: Apocalypse oder dem „Angry Birds“-Film konnten die kommerziellen Erwartungen nicht mehr erfüllt werden.

Alice im Wunderland bei Amazon online sehen

Während die Fortsetzung optisch noch das Flair des ersten Alice-Films aufnehmen konnte, sahen Kritiker die Story als viel zu dünn und belanglos an. Drehbuchautorin Linda Woolverton orientierte sich zwar an der Romanvorlage von Lewis Carroll, wandelte den Plot jedoch stark um. An vielen Stellen wurde dem Plot Ideenarmut vorgeworfen, so dass die visuellen Effekte zu sehr das Filmgeschehen beherrschten.

Welche Filmfortsetzung wünscht ihr euch?

Ghostbusters 3, Star Wars 8, A-Team, John Wick 2 - die Liste der geplanten und umgesetzten Remakes oder Fortsetzung ist gefühlt unendlich lang. Einige Filme bekommen jedoch keinen neuen Teil spendiert. Welche (bislang) ungeplante Fortsetzung würdet ihr gerne sehen?

Ein dritter Teil von Alice im Wunderland nicht geplant

Vor allem wegen des kommerziellen Misserfolgs ist ein dritter „Alice im Wunderland“-Film sehr unwahrscheinlich. Darüber hinaus hat man sich schon an der Romanvorlage Carrolls in beiden Filmen abgearbeitet. Für einen neuen Film bliebe so nichts mehr, ohne dass man erzähltechnische Wiederholungen einbringen müsste.

TV aufnehmen mit SaveTV

Den ersten Teil von „Alice im Wunderland“ mit Johnny Depp könnt ihr heute, am 21. April, ab 20:15 Uhr bei ProSieben ansehen. Habt ihr keinen Fernseher, bringt euch der Streaming-Dienst Magine den Sender auf den Bildschirm. Wer lieber zu einem späteren Zeitpunkt einschalten will, kann den Film online mit dem Dienst SaveTV aufnehmen oder aber über Amazons Videodienst einschalten. Dort ist der Film allerdings nicht Teil der Film-Flatrate, sondern muss einzeln gekauft oder gemietet werden.

Martin Maciej
Martin Maciej, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?