„Game of Thrones“ ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten Serien überhaupt. Aber wie sieht es eigentlich aus, wenn man einen hochauflösenden Fernseher mit 4K-Auflösung besitzt? Kann man Game of Thrones in 4K sehen? Wir haben uns einmal umgeschaut. 

 

Game of Thrones

Facts 
Game of Thrones: Offizieller Trailer zur 7. Staffel

4K wird als Auflösung immer beliebter, vor allem da die entsprechenden TV-Geräte von Monat zu Monat erschwinglicher werden. Grund genug also, sich seine Lieblingsserien und -Filme noch einmal in ultrascharf anzusehen – und was bietet sich da besser an als Game of Thrones? Die Fantasy-Serie war auch schon so ein visueller Leckerbissen, in Ultra HD erscheint Westeros aber noch einmal in ganz neuem Licht.

 Game of Thrones in 4K: Ultra-HD-Blu-ray ab Juni 2018

Besitzer eines 4K-Heimkinos sollten sich den 7. Juni 2018 im Kalender markieren. An diesem Datum erscheint die erste Staffel von Game of Thrones auf 4K-Ultra HD Blu-ray optimiert für Dolby Vision High Dynamic Range (HDR). Amazon gibt den Preis mit knapp 44 Euro an. Dafür bekommt ihr 4 Discs mit fast 600 Minuten und könnt noch einmal die Anfänge der epischen Geschichte erleben.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
20 Game-of-Thrones-Schauplätze und wie sie in echt aussehen
Lang ist's her: Daenerys Targaryen in der ersten Staffel von Game of Thrones. Bild: HBO

Neben allen Folgen der ersten Staffel enthält die 4K-Version von Game of Thrones viele Extras:

  • Animierte Historie: Erfahrt mehr über die Mythen von Westeros – inklusive persönlicher Schilderungen der Charaktere aus verschiedenen Blickwinkeln.
  • Anatomie einer Episode: Zeigt die Arbeit der kreativen Köpfe und die gewaltigen Anstrengungen, die hinter der sechsten Episode „Eine goldene Krone“ stecken.
  • Casting: Seltene Aufnahmen, die die Game of Thrones-Darsteller beim Vorsprechen zeigen.
  • Charakterprofile: Die Profile der 15 Hauptcharaktere in den Worten der jeweiligen Darsteller.
  • Die Entstehung der Eröffnungssequenz:  Der Vorspann von Game of Thrones wurde mit einem eigenen Emmy ausgezeichnet. Hier seht ihr, wie die Sequenz entstand.
  • Vom Buch auf den Bildschirm: Autor George R.R. Martin spricht mit den Produzenten David Benioff & D.B. Weiss über die Herausforderung, die epische Buchreihe als Serie umzusetzen.
  • Die Nachtwache: Ein Blick auf die Männer, die die große Mauer bewachen und die sieben Königreiche der Menschen vor der dahinterliegenden Finsternis beschützen.
  • Die Entstehung der Dothraki-Sprache: Ein Feature über die Entstehung der komplexen Sprache, die in Game of Thrones für das Reitervolk der Dothraki erfunden wurde.
  • Audiokommentare: Sieben Audiokommentare mit Darstellern und Crew, darunter David Benioff, D.B. Weiss, George R.R. Martin, Emilia Clarke, Peter Dinklage, Kit Harington und vielen anderen.

Bislang ist noch nicht bekannt, wann (und ob) HBO die anderen Staffeln von Game of Thrones ebenfalls als 4K-Fassung veröffentlicht. Bei einem entsprechenden Verkaufserfolg kann man aber davon ausgehen, zumal bei vielen Fans eine Nachfrage besteht. Falls ihr noch auf der Suche nach dem passenden (oder einem neuen) Fernsehgerät seid, solltet ihr einen Blick im unsere Kaufberatung für Fernseher 2018 werfen.

Game of Thrones in 4K bei Amazon Prime Video, Netflix und Co?

Auch die Streaming-Anbieter wie Amazon Prime Video oder Netflix setzen zunehmend auf 4K-Inhalte. Im Falle von Game of Thrones sieht es derzeit aber leider noch mau aus. Die Serie steht bislang noch nicht als 4K-Stream bereit. Hier muss man sich vermutlich einfach noch ein wenig gedulden – möglicherweise tut sich etwas, wenn nächstes Jahr die achte Staffel erscheint.

Zu welchem Game of Thrones-Haus gehörst du? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).