Ong-Bak 4: Kommt die Fortsetzung doch noch?

Selim Baykara

„Ong Bak 4“ ist einer dieser Filme, die seit Jahren als Gerücht durchs Netz geistern – konkrete Informationen sucht man aber vergebens. Da stellt sich eigentlich die Frage, warum die Fortsetzung einer der einflussreichsten Martial-Arts-Filmreihen der jüngeren Vergangenheit bislang noch nicht erschienen ist. Wir haben uns auf Spurensuche im Netz begeben.

Schaut euch hier an, welche TV-Serien ihr 2017 auf keinen Fall verpasen dürft! 

TV Serien 2017.

Bislang sind zwei offizielle Fortsetzungen zum thailändischen Martial-Arts-Kracher „Ong Bak“ (2003) erschienen. „Ong Bak 2“ und „Ong Bak 3“ wurden beide vom Regisseur Phanna Rithikrai gedreht, der auch den ersten Teil verwirklichte. Rithikrai veröffentlicht 2011 zudem„ Ong Bak – The New Generation“. Der Hauptdarsteller der bisherigen Teile, Tony Jaa, spielte dort aber nicht mit. Nicht zuletzt deshalb fragen sich viele Fans, wie es denn mit einem echten vierten Teil aussieht. Dass „Ong-Bak 4“ noch nicht gedreht wurde, hat allerdings einen guten Grund.

Ong Bank 4: Wo bleibt die Fortsetzung?

Im Moment gibt es keine konkreten Pläne für einen weiteren Ong-Bak-Film. Dafür gibt es einen einfachen Grund: Regisseur Phanna Rithikrai, der alle bisherigen Teile verstarb 2014 in einem Krankenhaus in Bangkok an Leber- und Nierenversagen. Dass ein weiterer Film ohne die Beteiligung von Rithikrai produziert wird, ist nicht völlig ausgeschlossen – allerdings beruhte der Erfolg von Ong Bak auch darauf, dass Phanna Rithikrai und Tony Jaa ein Dream Team waren und zumindest eine Zeitlang äußerst erfolgreich zusammenarbeiteten.

Rithikrai ist sozusagen der Entdecker von Tony Jaa: Er förderte ihn als Mentor, unterrichtete ihn in diversen Kampfsportarten und brachte ihm die traditionelle Muay-Thai-Variante Muay Thai Boran bei, mit der Tony Jaa in Ong Bak 2003 zum gefeierten Actionhelden wurde. Schon in den beiden Nachfolgern lief es aber nicht mehr so rund. Die Dreharbeiten gestalteten sich schwierig, dazu kamen Probleme mit der Produktionsfirma und der Finanzierung. Die Filme wurde zwar fertiggestellt – allerdings hatte Tony Jaa wohl keine große Lust mehr auf einen weiteren Teil. Der Schauspieler zog sich in ein buddhistisches Kloster zurück und nahm sich eine verlängerte Auszeit.

Tipp – Die beliebtesten aktuellen Filme und Serien bekommt ihr hier zum aktuellen Bestpreis:

Kommt doch noch ein weiterer Ong-Bak-Film?

Jaa kam zwar irgendwann wieder und drehte auch Filme, an „Ong Bak: The New Generation“ war er allerdings nicht mehr beteiligt. Genaugenommen hat dieser Film auch nichts mit den bisherigen Ong-Bak-teilen zu tun. Im thailändischen Original heißt der trashige Actionstreifen schlicht „BKO: Bangkok Knockout“ – die Vermutung liegt nahe, dass man den Bezug zu Ong Bak nur deshalb wählte, um den Film besser in Amerika und Europa zu vermarkten.

Phanna Rithikrai verstarb bedauerlicherweise 2014 – wenn es irgendwann also doch nochmal einen weiteren Ong-Bak-Teil gibt, dann in jedem Fall ohne die Beteiligung des Regisseurs. Tony Jaa hat man in der letzten Zeit zwar wieder in einigen Filmen gesehen, unter anderem in Fast & Furious 7 und 2017 in xXx: Die Rückkehr des Xander Cage – über einen weiteren Ong-Bak-Film äußerte er sich bislang aber nicht.

Ong Bak 4: Konkrete Pläne oder nur Gerüchte?

Im Moment sieht es mit Ong Bak 4 leider etwas mau aus: Aktuell gibt es nicht einmal Gerüchte zu einem vierten Teil, ganz zu schweigen von konkreten Pläne der Studios. Wer sich im Internet umschaut, findet im Prinzip nur alte News-Geschichten (die letzte von 2013), Fake-Download-Links zu nicht vorhandenen Filmen und jede Menge Trailer und Poster zu Ong-Bak 4. Natürlich ist keines davon offiziell – die selbstgemachten Clips stammen von Fans denen die Warterei offensichtlich zu langweilig geworden ist.

Sollte es irgendwann tatsächlich News oder eine Ankündigung geben, findet ihr sie an dieser Stelle. Ehrlich gesagt rechnen wir bei der derzeitigen Flaute an Informationen aber eher nicht damit, dass sich in der nächsten Zeit etwas ergibt. Schaut euch bis dahin an, wie es mit diesen Fortsetzungen weitergeht:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Tomorrowland 2019 im Stream: Live-Übertragung vom Festival heute

    Tomorrowland 2019 im Stream: Live-Übertragung vom Festival heute

    Die EDM-Welt blickt auch an diesem Wochenende wieder gespannt und wehmütig nach Belgien. Im kleinen Örtchen Boom steigt von Freitag, den 19. Juli, bis Sonntag, den 21. Juli, der erste Teil des Tomorrowland-Festivals. Wer den Weg nicht nach Belgien geschafft hat, kann beim Tomorrowland 2019 im Live-Stream online zuschauen.
    Martin Maciej
  • Haus des Geldes: Dreharbeiten von Staffel 4 bereits begonnen?

    Haus des Geldes: Dreharbeiten von Staffel 4 bereits begonnen?

    Die dritte Staffel von „Haus des Geldes“ ist am 19. Juli 2019 auf Netflix gestartet. Aber schon vor dem Start ist durchgesickert, dass es wohl auch noch eine vierte Staffel geben wird. Die Gerüchte und alles weitere Wissenswerte über „Haus des Geldes“ Staffel 4 erfahrt ihr hier auf GIGA.
    Thomas Kolkmann
  • DAZN: Jahresabo abschließen oder wechseln - so geht’s

    DAZN: Jahresabo abschließen oder wechseln - so geht’s

    Lange Zeit konnte man beim Sport-Streaming-Dienst DAZN einen monatlichen Zugang buchen, der sich automatisch bei einer ausbleibenden Kündigung um einen weiteren Monat verlängert hat. Mit dem Anstieg der monatlichen Gebühr führt man bei DAZN ein Jahresabo ein.
    Martin Maciej
* Werbung