The Walking Dead: So krass geht es mit Negan weiter

Selim Baykara 1

Im Finale der achten Staffel von „The Walking Dead“ bekam Bösewicht Negan endlich die von vielen Fans ersehnte Strafe, als er von Rick besiegt und in eine Zelle eingesperrt wurde. Bleibt die Frage: Wie geht es mit dem baseballschwingenden Schurken weiter? Wir verraten euch, wie seine Geschichte in der Comic-Vorlage fortgesetzt wird.

Im Trailer zur neunten Staffel gibt es ein unerwartetes Wiedersehen mit Negan:

The Walking Dead: Langer Trailer von Staffel 9.
Achtung: Es folgen Spoiler!

Ob sich Negans weiteres Schicksal in der TV-Serie genau an den orientiert, kann man im Moment noch nicht genau sagen. Inzwischen gibt es einige deutliche Unterschiede zwischen Serie und Comic: Beispielsweise erfreuen sich Carl und Rick in den Comics noch bester Gesundheit, während Carl am Ende der achten Staffel starb und Rick demnächst aus der Serie aussteigt.

The Walking Dead: Das passiert mit Negan in den Comics

Genau wie in der Serie wird Negan auch im Comic zunächst von Rick in einer Zelle gefangengehalten werden. Dort soll er bis an sein Lebensende bleiben und den anderen Überlebenden als mahnendes Beispiel dienen. Währenddessen werden die Saviors in das Netzwerk der Gemeinden aus Alexandria und Hilltop eingegliedert. Zusammen bauen sie Handelsstraßen auf und errichten eine kleine Zivilisation.

Negan freundet sich während dieser Zeit mit Carl an, der ihn regelmäßig in seiner Zelle besucht und sich mit ihm unterhält. Rick vertraut Negan, nach allem was passiert ist, immer noch nicht so wirklich, obwohl der ehemalige Anführer der Saviors versucht, sein Vertrauen zu gewinnen. Ihre Beziehung ändert sich erst, als Negan anbietet, Rick im Kampf gegen die neue Bedrohung der Whisperer zu unterstützen.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
5 Fantheorien: So wird The Walking Dead zu Ende gehen

The Walking Dead: Comic auf deutsch bei Amazon bestellen!*

So endet Negans Geschichte in TWD

Rick ist immer noch nicht ganz überzeugt, lässt Negan aber gewähren. Nach einigen Verwicklungen tötet dieser tatsächlich Alpha, die Anführerin der Whisperer, und zeigt Rick ihren abgetrennten Kopf. Danach beerdigt er seinen Baseball-Schläger Lucille, um seiner verstorbenen Frau zu gedenken, nach der er die Waffe benannte.

All das bringt aber nicht den erwünschten Erfolg: Rick hält Negan weiterhin auf Distanz und will ihm seine Taten in der Vergangenheit nicht vergeben. Negan erkennt, dass er niemals von den anderen akzeptiert wird und beschließt Alexandria zu verlassen und in die Wildnis zu ziehen.

Dort wird er schließlich von Maggie gefunden. Auch Maggie hat Negan nicht vergeben, dass er Glenn brutal ermordete. Allerdings geht sie nicht auf seinen Wunsch ein, dass sie ihn töten und von seinen Schuldgefühlen erlösen soll. Sie weigert sich, ihn zu erschießen und hilft ihm sogar dabei, sich gegen einige Walker zu verteidigen. Zum Schluss verschwindet Negan in der Wildnis – scheinbar dazu verdammt, niemals Erlösung für seine Verbrechen zu finden.

Was meint ihr: Wie wird es mit Negan in der TV-Serie weitergehen? Wird er sich einfach so verdrücken? Oder gibt es am Ende doch einen dramatischen Showdown zwischen Negan und Rick. Was fändet ihr besser? Schreibt uns in den Kommentaren!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung