Fritzbox: Mac-Adresse ändern und sperren – so geht's

Robert Schanze 1

In der Fritzbox könnt ihr ihre Mac-Adresse ändern sowie andere Mac-Adressen sperren. Wir zeigen in diesem Tipp, was eine Mac-Adresse ist und wir ihr sie bei der Fritzbox ändern und sperren könnt.

Video | Fritzbox: Erste Schritte

AVM Fritzbox: Erste Schritte.

Was ist MAC-Adresse?

Eine MAC-Adresse hat nichts mit Apple Macs zu tun. MAC ist eine Abkürzung für Media Access Control. Eine MAC-Adresse lässt sich mit IP-Adressen vergleichen: Während eine IP die Geräte im Internet anhand einer Adresse identifiziert, identifiziert die MAC-Adresse ein Hardware-Gerät anhand seines Netzwerkadapters. Die MAC-Adresse ist also die Hardware-Adresse des jeweiligen Netzwerkadapters einer Hardware.

Bilderstrecke starten
5 Bilder
5 smarte Home-Gadgets für unter 30 Euro.

Fritzbox: MAC-Adresse ändern – so geht’s

Prinzipiell ist es möglich, die MAC-Adresse der Fritzbox zu ändern. Allerdings ist das etwas komplizierter und ihr solltet es nur durchführen, wenn ihr wisst, was ihr tut. Denn unter Umständen funktionieren die Fritzbox und eure Internetverbindung danach nicht mehr richtig.

Um die MAC-Adresse der Fritzbox zu ändern, geht so vor:

  1. Ruft die Fritzbox per Telefon mit der folgenden Nummer an, um den Entwicklermodus zu aktivieren: #96*7*
  2. Installiert euch das kostenlose Tool PuTTY und verbindet euch mit der IP-Adresse der Fritzbox: Fritz!Box: IP Adresse herausfinden und ändern.
  3. Als Verbindungstyp wählt ihr die Option Telnet aus.
  4. Im Fritzbox-Verzeichnis /var/flash/ findet ihr die Konfigurations-Datei ar7.cfg. Ladet sie herunter und editiert sie mit dem kostenlosen FBEditor. Ihr findet ihn hier zum Download.
  5. Ändert in der Datei die folgenden Einstellungen in
    • enable_mac_override = yes
    • macdsl_override = 00:11:22:33:44:55
      Hinweis: Merkt euch die MAC-Adresse der Fritzbox, bevor ihr diese verändert, um sie später wiederherstellen zu können.
  6. Wenn ihr die Datei anschließend wieder auf die Fritzbox hochladet, wird die MAC-Adresse geändert.
  7. Wenn ihr eure Fritzbox mit der Telefonnummer #96*8* anruft, wird der Entwicklermodus wieder deaktiviert.

Fritzbox: Mac-Adresse ändern und sperren – so geht’s

Um über die Fritzbox eine MAC-Adresse zu sperren, legt ihr sogenannte Filter an. Diese zeigen an, welche Geräte euer WLAN nutzen dürfen. Alle anderen MAC-Adressen sind dann automatisch gesperrt. So geht’s:

  1. Öffnet die Benutzeroberfläche der Fritzbox im Browser: Fritzbox: Benutzeroberfläche öffnen und Einstellungen vornehmen.
  2. Klickt links auf den Menüpunkt WLAN, Sicherheit.

  3. Scrollt nach unten bis ihr eine Liste aller WLAN-Geräte seht, die mit der Fritzbox verbunden sind. Aktiviert darunter die Option WLAN-Zugang auf die bekannten WLAN-Geräte beschränken.
  4. Klickt auf den Button WLAN-Gerät hinzufügen.
  5. Neben neue MAC-Adresse gebt ihr nun die MAC-Adressen ein, die nicht für die Fritzbox gesperrt werden sollen. Bestätigt mit OK.

Was ihr zur Fritzbox wissen solltet:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Mozilla Firefox

    Mozilla Firefox

    Mozilla Firefox oder einfach Firefox ist der Name eines der wichtigsten und am häufigsten benutzten Internetbrowsers unserer Generation. Der freie Webbrowser lässt sich heute nicht mehr aus dem Alltag unserer Internet-affinen Gesellschaft wegdenken und so ist es auch nicht verwunderlich, dass der schlaue Feuerfuchs stets verbessert wird.
    Jonas Wekenborg 8
  • Hardware-Deals des Tages: Die besten PC-Gaming-Angebote in der Übersicht

    Hardware-Deals des Tages: Die besten PC-Gaming-Angebote in der Übersicht

    Bock auf ein Upgrade? Wer gerade auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte, einer Wasserkühlung, einem Gaming-Laptop oder sonstigen Hardwarekomponenten ist, wirft am besten einen Blick auf unsere Deal-Zusammenstellung. Wir haben die besten Angebote des Tages für euch herausgesucht. 
    Robert Kohlick
* Werbung