Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Albtraum für Sammler: Diese 38 Pokémon lassen sich in keinem Switch-Spiel fangen

Albtraum für Sammler: Diese 38 Pokémon lassen sich in keinem Switch-Spiel fangen

Das niedliche Feuer-Pokémon Fynx hat es bisher nicht auf die Nintendo Switch geschafft. (© Nintendo)
Anzeige

Seit dem Release von Karmesin und Purpur gibt es über 1.000 verschiedene Pokémon. Allerdings sind nicht alle 1.000 Taschenmonster auch im Spiel enthalten. Tatsächlich gibt es 38 Pokémon, die bisher auf keinem Switch-Spiel der Reihe vertreten sind.

Vermisst! Diese Pokémon fehlen in Karmesin und Purpur

„Gotta Catch Em‘ All!“ – diesen Slogan kennt wohl jeder Pokémon-Fan! Und seit mehr als 20 Jahren ist dieser Ausruf auch Leitmotiv der gesamten Reihe. Schade nur, dass es gar nicht möglich ist alle Pokémon in den neuesten Editionen zu fangen.

Anzeige
Pokémon Karmesin - [Nintendo Switch]
Pokémon Karmesin - [Nintendo Switch]
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 12.06.2024 15:11 Uhr

Seit der Veröffentlichung von Pokémon Karmesin und Purpur im November 2022 existieren zwar mehr als 1.000 der bunten Taschenmonster, aber kurioserweise fehlen nach wie vor 38 Pokémon. Das gilt aber nicht nur für Karmesin und Purpur, sondern auch für die anderen Pokémon-Spiele, die auf der Nintendo Switch erschienen sind.

Anzeige

Ein User auf Reddit hat sich die Mühe gemacht und alle 38 fehlenden Pokémon auf einer Grafik festgehalten:

Demnach ist es also nicht möglich diese Pokémon in Schwert und Schild oder in Strahlender Diamant und Leuchtende Perle zu fangen.

Anzeige

Auch in den beiden Spin-Offs Pokémon-Legenden: Arceus und Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli! fehlen die besagten Monster.

So ist es zwar möglich in Arceus ein Admurai zu fangen, aber hierbei handelt es sich um die Hisui-Variante und nicht das Original.

Allerdings ist es möglich das eine oder andere Pokémon mithilfe von Pokémon Home auf die Switch zu transferieren. 

Werden die Pokémon per DLC nachgereicht?

Es ist aber gut möglich, dass Nintendo beziehungsweise Entwickler Game Freak einige der fehlenden Pokémon in zukünftigen DLCs nachreicht.

Noch steht zwar nicht fest, was genau die Content-Updates für Karmesin und Purpur enthalten werden, aber es ist zumindest nicht ausgeschlossen, dass Pokémon wie Fynx bald auch in der Paldea-Region anzutreffen sind.

Anzeige