Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Alternative zur Smartwatch: Samsung braucht mehr Zeit als gedacht

Alternative zur Smartwatch: Samsung braucht mehr Zeit als gedacht

Neben Smartwatches arbeitet Samsung an einem Ring. (© GIGA)

Entgegen bisheriger Annahmen wird der Galaxy Ring von Samsung wohl doch nicht zusammen mit dem Smartphone Galaxy S24 vorgestellt. Koreanische Medien berichten, dass eine Präsentation im Januar 2024 eher unwahrscheinlich ist. Möglicherweise braucht Samsung noch ein ganzes Jahr länger.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy Ring: Präsentation später als erwartet

Mit dem noch unbestätigten Galaxy Ring arbeitet Samsung wohl an einem ganz neuen Wearable. Kleiner als eine Smartwatch, aber dennoch leistungsstark genug, um dem Besitzer das Leben zu erleichtern. Anders als bisher angenommen, wird Samsung den Ring aber nicht im Januar 2024 vorstellen. Eine gemeinsame Präsentation mit der Galaxy-S24-Reihe ist vom Tisch, wie südkoreanische Medien schreiben.

Anzeige

Wann der Galaxy Ring offiziell vorgestellt wird, bleibt abzuwarten. Neuen Gerüchten zufolge könnte Samsung einen Termin im dritten Quartal 2024 anpeilen und den Ring zusammen mit dem Galaxy Z Fold 6 und Flip 6 enthüllen. Es ist aber auch möglich, dass sich die Vorstellung noch weiter nach hinten verschiebt. In diesem Fall könnte der Galaxy Ring erst im ersten Quartal 2025 zusammen mit der Galaxy-S25-Serie vorgestellt werden.

Zu den Gründen für die Verzögerung heißt es, Samsung sei mit der Größe des Rings noch nicht zufrieden. Der Ring biete zwar bereits einige interessante Funktionen, sei aber noch zu groß. Auch die offenbar geplante Zertifizierung als Medizinprodukt stehe einer schnellen Einführung im Weg (Quelle: The Elec).

Anzeige

Samsungs aktuelle Smartwatch-Generation im Überblick:

Samsung Galaxy Watch 6 (und Classic) im Hands-On
Samsung Galaxy Watch 6 (und Classic) im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Galaxy Ring: Was hat Samsung vor?

Samsung selbst hat sich zur Existenz des Mini-Wearables nicht geäußert. Es kann daher nur darüber spekuliert werden, wozu der Ring in der Lage sein wird. Denkbar ist zumindest, dass Samsung den Ring als eine Art Fitness-Tracker vermarktet, der auch Gesundheitsdaten sammeln kann. Da der Ring über kein Display verfügt, wird wohl ein Smartphone für die grafische Auswertung zuständig sein.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige