Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Google Pixel zurücksetzen: So klappt der Reset bei Pixel 8 & Co.

Google Pixel zurücksetzen: So klappt der Reset bei Pixel 8 & Co.

© GIGA

Falls euer Google-Pixel-Smartphone nicht mehr richtig funktioniert oder ihr das Gerät verkaufen wollt, solltet ihr es zurücksetzen. Dabei werden alle Daten vom Gerät gelöscht und Fehler behoben. Wie kann man den Reset beim Pixel 8 und älteren Modelle durchführen?

 
Google
Facts 

Die Methode, um das Smartphone auf den Werkszustand zurückzusetzen, ist bei allen Pixel-Modellen gleich. Es gibt also keine Unterschiede zwischen den Generationen wie Pixel 8, 7 und Co. oder den Varianten wie „Pixel XL“ und „Pixel Pro“.

Anzeige

Reset beim Google Pixel 8 & Co. durchführen

Hinweis: Beim Reset werden alle Daten vom Smartphone entfernt. Dazu gehören auch persönliche Inhalte wie Fotos. Alle Inhalte, die ihr behalten wollt, solltet ihr also vorher an einer anderen Stelle sichern, etwa in eurem Google-Drive-Ordner in der Cloud.
Anzeige

So setzt man das Google Pixel 8 und ältere Modelle zurück:

  1. Öffnet die Geräte-Einstellungen.
  2. Steuert den Bereich „System“ an.
  3. Wählt hier die „Optionen zum Zurücksetzen“.
  4. Nehmt hier „Alle Daten löschen“.
  5. Bestätigt den Vorgang mit „Alle Daten löschen“. Vermutlich müsst ihr an dieser Stelle die PIN für das Google-Konto eingeben.
  6. Nach dem Reset startet ihr das Android-Gerät neu.
  7. Jetzt lässt sich das Google-Pixel neu einrichten.
Pixel 8 und Pixel 8 Pro vorgestellt: Darf es noch etwas mehr KI sein?
Pixel 8 und Pixel 8 Pro vorgestellt: Darf es noch etwas mehr KI sein? Abonniere uns
auf YouTube
Achtung: Wenn ihr das Google Pixel verkaufen wollt, loggt euch vor dem Zurücksetzen aus dem Google-Konto aus. Andernfalls lässt sich das Gerät nur mit dem bisher angemeldeten Account einrichten. Ein neuer Nutzer kann das Android-Smartphone ohne Zugangsdaten des Vorbesitzers in dem Fall nicht einrichten.
Anzeige

Google Pixel zurücksetzen per Tastenkombination

Erreicht ihr das Menü für die Wiederherstellung nicht, lässt sich ein „Factory Reset“ per Tastenkombination durchführen:

  1. Dazu sollte das Pixel-Smartphone ausgeschaltet sein.
  2. Drückt im ausgeschalteten Zustand gleichzeitig die Power- und Leiser-Taste.
  3. Haltet beide Buttons gedrückt, bis die Auswahl für den Startmodus erscheint.
  4. Über die Lautstärke-Buttons navigiert ihr zur Wiederherstellungsoption.
  5. Führt den Modus aus, indem ihr den Power-Button drückt.
  6. Das Android-Logo erscheint auf dem Bildschirm. Drückt den Lauter- und Power-Button gleichzeitig.
  7. Wählt anschließend die Option „Wipe data/factory reset“ und bestätigt mit der Ein-Aus-Taste.
  8. Anschließend nehmt ihr die Option „Factory data reset“.
  9. Danach wählt ihr „Reboot system now“.
  10. Das Pixel-Smartphone startet neu und ihr könnt es aus dem Auslieferungszustand wiederherstellen.
Anzeige

Die Methode eignet sich auch, wenn der Touchscreen nicht reagiert.

Google Pixel: Einstellungen zurücksetzen ohne Datenverlust

Möglicherweise müsst ihr gar nicht den drastischen Schritt wählen und das Google-Pixel-Gerät komplett zurücksetzen. Ab dem Pixel 4a bietet Google in den Einstellungen die Option „Update und Softwarereparatur“ an. Damit lassen sich Optionen zurücksetzen, während persönliche Daten auf dem Gerät bleiben. So funktioniert die Wiederherstellung damit:

  1. Verbindet das Pixel-Smartphone per USB-Kabel mit einem PC.
  2. Steuert die Seite „Pixelrepair with Google“ an.
  3. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einstellungen zurückzusetzen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige