Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Amazon zahlt unglaubliche Rekord-Gage: Mehr Geld bekam noch kein Schauspieler

Amazon zahlt unglaubliche Rekord-Gage: Mehr Geld bekam noch kein Schauspieler

Bei 50 Millionen US-Dollar platzt der Koffer schon mal aus allen Nähten. (© IMAGO / blickwinkel)

Amazon hat jede Menge Geld übrig und ist gewillt, es in seinen Streaming-Dienst Prime Video zu investieren. Jetzt zahlt man einem einzigen Schauspieler für einen Film sogar die Rekord-Gage von 50 Millionen US-Dollar. So viel gab es bisher noch von keinem Filmstudio.

 
Amazon Prime
Facts 

Bei Amazon sitzt das Geld locker. 250 Millionen für eine Staffel einer einzigen Serie? Kein Problem. Warum nicht gleich 50 Millionen als Gage für einen Schauspieler allein? Diese unglaubliche Summe sackt Schauspieler und Tausendsassa Dwayne Johnson jetzt tatsächlich ein.

Anzeige

Amazon zahlt Dwayne Johnson 50 Millionen US-Dollar

Obwohl der zuletzt mit „Black Adam“ einen Mega-Flop im DC-Filmuniversum hinlegte, glaubt Amazon wohl nach wie vor an den Erfolg des Superstars und soll dem Schauspieler ganze 50 Millionen US-Dollar für die Hauptrolle im kommenden Film „Red One“ zahlen (Quelle: Hollywood-Insiders Matthew Belloni via The Direct).

Kein Schauspieler bekam bisher mehr für einen einzigen Film. Selbst Will Smith und Robert Downey Jr. können da nicht mehr mithalten. Die bekamen nämlich 40 Millionen US-Dollar für eine Rolle. Johnson selbst steckte bisher maximal 23,5 Millionen US-Dollar für einen einzelnen Job ein, jeweils für „Jumanji: The Next Level“ und „Red Notice“ – Letzteres ebenso eine Streaming-Produktion, allerdings von Netflix.

Anzeige

Zuletzt hatte Johnson weniger Glück bei der Filmauswahl, denn „Black Adam“ war kein Erfolg im Kino:

Black Adam - Trailer Deutsch
Black Adam - Trailer Deutsch

Für seinen neuesten Film kann der Action-Star sein Gehalt nun mehr als verdoppeln. Doch warum zeigt sich Amazon so spendabel? Die Erklärung: „Red One“ soll nicht im Kino, sondern exklusiv bei Amazon Prime Video im Streaming laufen.

Anzeige

Schauspieler mit Rang und Namen sichern sich meist noch eine Gewinnbeteiligung an den Kinoeinnahmen. Bei alleinigen Streaming-Filmen fällt diese aber weg. Entsprechend müssen die Studios in Vorleistung gehen und den Schauspielern ein höheres Grundgehalt zahlen. Demnach bewies Dwayne Johnson wohl gutes Verhandlungsgeschick und konnte für „Red One“ eine besonders hohe Kompensation für die entfallende Gewinnbeteiligung herausholen – Glückwunsch.

Was wir bisher über „Red One“ wissen

Doch was können die Prime-Abonnenten von „Red One“ erwarten und wann soll der Film eigentlich erscheinen? Angekündigt ist das Werk als „Action-Adventure-Weihnachtsfilm“. Neben Dwayne Johnson spielt unter anderem noch der ehemalige Captain America Chris Evans mit. J. K. Simmons (bekannt unter anderem als J. Jonah Jameson in den Spider-Man-Filmen) übernimmt die Rolle des Weihnachtsmanns.

Anzeige

Gedreht wurde zwischen Oktober 2022 und Februar 2023. Dem Thema des Films angemessen, darf man eine Premiere spätestens zu Weihnachten 2023 erwarten. Eher aber noch früher im Laufe des Dezembers.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige