Seit heute können Spieler und Spielerinnen mit Early-Access-Zugang bereits die neuen (und alten) Schlachtfelder von Battlefield 2042 erkunden. Vielen von ihnen wird es vermutlich schon aufgefallen sein: Ein wichtiges Kommunikations-Feature fehlt.

 
Battlefield 2042
Facts 
Battlefield 2042

Ein Kernelement, das sich durch die gesamte Battlefield-Reihe zieht, sind die Squads. So agiert ihr auch in Battlefield 2042 in den Vierer-Teams, sowohl in den Modi „All-Out Warfare“ und „Hazard Zone“ als auch in Teilen von „Portal“. Damit Squads effektiv zusammenarbeiten, ist gute Kommunikation wichtig. Das funktioniert in Battlefield 2042 über Pings, eine Auswahl an Befehlen und Aussagen über die „Commo Rose“ und natürlich den Voice Chat. Letzteren lässt Battlefield 2042 aber noch vermissen.

Battlefield 2042 | Hazard Zone Official Trailer

Battlefield 2042: Zum Launch ohne Voice Chat

Einen Ingame-Voice-Chat gibt es zum Launch von Battlefield 2042 noch nicht. Natürlich finden sich stattdessen auf dem PC Tools wie Discord oder TeamSpeak und auch auf den Konsolen von Sony und Microsoft gibt es integrierte Voice-Chat-Systeme. Wer viel mit Freunden und Freundinnen spielt, nutzt in der Regel die externen Möglichkeiten. Falls ihr häufiger solo unterwegs seid, sind die Kommunikationsmöglichkeiten aber nun deutlich eingeschränkt.

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Battlefield 2042: Alle Waffen - Liste, Bilder & Infos

In den „All-Out Warfare“-Varianten Eroberung und Durchbruch ist der fehlende Voice Chat nicht ganz so dramatisch und die vorhandenen Möglichkeiten reichen aus, um mit einem Squad aus Fremden zusammenzuspielen. In diesen Modi bedeutet ein verlorenes Feuergefecht aber auch nur den Wiedereinstieg, das sieht in „Hazard Zone“ aber ganz anders aus.

„Hazard Zone“ lebt vom Squad-Gameplay

In „Hazard Zone“ kann ein verlorenes Feuergefecht häufig direkt das Ende der Runde bedeuten. Dadurch geht ein Großteil der verdienten Credits und auch die für die Runde gekaufte Ausrüstung verloren. Bei zwei Squads mit denselben spielerischen Fähigkeiten gewinnt eher das Team mit der besseren Kommunikation. Für einen Modus, bei dem sich das gesamte Gameplay um einzelne Squads dreht, ist ein Voice Chat essenziell. Das rudimentäre Ping-System ist einfach nicht präzise genug und im Kontext vom Zeitdruck des Modus und der Tatsache, dass jeder euer Feind ist, braucht es ein schnelles und effektives Kommunikations-Tool.

Warum ein so grundlegendes Multiplayer-Feature in Battlefield 2042 fehlt, ist unbekannt. DICE hat jedoch bereits angekündigt, den Voice Chat nachzuliefern. Seit heute (12. November) ist Battlefield 2042 schon im Early Access spielbar. Der „richtige“ Launch erfolgt am 19. November.