Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Beliebtes Apple-Produkt feiert überraschendes Comeback

Beliebtes Apple-Produkt feiert überraschendes Comeback

Wer hätte den jetzt noch mit einem großen HomePod gerechnet?Unsplash)

Die Vorstellung der neuen Modelle des MacBook Pro und des neuen Mac Minis lag erst wenige Stunden zurück, da präsentiert Apple diese Woche schon wieder ein neues Produkt. Ausgerechnet der originale HomePod feiert in der 2. Generation ein ziemlich überraschendes Comeback. Fans des großen Lautsprechers dürfen sich freuen.

 
Apple
Facts 

Apple lässt es im Januar richtig krachen. Erst präsentierte der iPhone-Hersteller das neue MacBook Pro 2023 nebst neuem Mac mini und schon flattert die nächste Überraschung still und leise in den Apple Online Store (HomePod bei Apple ansehen).

Anzeige

Apple kündigt HomePod der 2. Generation an

Dort lässt sich ab sofort der neue HomePod der 2. Generation bestellen. Endlich gibt es wieder einen großen smarten Lautsprecher von Apple. Der schaut auf den ersten Blick dem Vorgänger zum Verwechseln ähnlich, bietet dann aber doch eine Reihe von Detailverbesserungen unter der Haube – besserer Sound, Raumerkennung, erweiterte Siri-Funktionen und ein sicheres Smart-Home-Erlebnis. Mit diesen Schlüsselwörtern beschreibt Apple den neuen HomePod der 2. Generation.

Kurzes Video zum neuen HomePod:

Apple HomePod der 2. Generation vorgestellt
Apple HomePod der 2. Generation vorgestellt

Wie auch beim kleineren HomePod mini können zwei HomePods als Stereo-Paar zusammengeschaltet werden. Der große HomePod bietet aber in Gänze die besseren Hoch- und Tieftöner, zudem noch 3D-Audio und die schon erwähnte Raumerkennung.

Anzeige

Der neue HomePod ist wahlweise wieder in den Farben „Mitternacht“ und „Weiß“ zu haben und kann ab sofort vorbestellt werden – kostet 349 Euro. Ausgeliefert wird er dann zum eigentlichen Verkaufsstart am 3. Februar beziehungsweise etwas später. Wenn ihr nämlich jetzt im Onlineshop von Apple bestellt, dann spricht Apple von einer Lieferung zwischen dem 3. Februar und 7. Februar. Ergo: Der 03.02.2023 kann unter Umständen nicht unbedingt eingehalten werden.

Anzeige

HomePod-Familie jetzt wieder komplett

Apple erklärt den HomePod mini
Apple erklärt den HomePod mini

Ursprünglich stellte Apple den ersten HomePod auf der WWDC im Sommer 2017 vor. Der Verkaufsstart im Dezember 2017 musste jedoch auf 2018 verschoben werden. Bei uns gab es ihn dann ab Juni des besagten Jahres. Schon im März 2021 wurde dann aber der große HomePod eingestellt und es verblieb allein der kleinere HomePod mini im Programm. Nach zwei Jahren des Wartens kommt es nun wieder zur „Familienzusammenführung“.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige