Zunächst schaut es nur wie ein kleines Update aus, doch daraus wird beim genauen Hinsehen ein neues App-Erlebnis für die Kundinnen und Kunden von Netflix mit einem iPhone. Optimiert wurden nämlich gleich mehrere Punkte beim Benutzer-Interface der Handy-App für Apple-Nutzer.

iPhone-Nutzer erhalten neues Interface: Netflix-App mit neuer Oberfläche

Fühlt sich an wie eine neue App. Das aktuelle Update auf Version 15.14.0 der Netflix-App fürs iPhone und iPad hat sich gelohnt. Im App Store selbst verrät der Streaming-Anbieter nichts über die Neuerungen. Der ehemalige App-Entwickler von Netflix, Janum Trivedi, mitverantwortlich für die Änderungen am Interface, ist da auf Twitter schon wesentlich auskunftsfreudiger. Er teilt auch gleich ein passendes Video, was die Änderungen auf einen Blick zeigt (Quelle: 9to5Mac).

Ins Auge stechen vor allem die flüssigeren Animationen und der Parallaxen-Effekt. Bei dem scheinen sich die Elemente auf dem Bildschirm zu bewegen, wenn der Nutzer sein Handy bewegt. Kennen iPhone-Nutzer so ja auch schon vom Sperrbildschirm des Apple-Handys.

Doch nicht nur die Animationen sind hübscher, auch bietet die App nach dem Update noch weitere Optionen. So ist es jetzt noch einfacher, Inhalte nach Kategorien zu filtern, zwischen Profilen zu wechseln oder auch die Suche zu verwenden. Dabei spielt es keine Rolle, wo man sich gerade in der App befindet.

Was Netflix aktuell an neuen Serien und Filmen zeigt:

Neu bei Netflix – Januar 2023

Apple-TV-Nutzer müssen sich aber noch gedulden, denn da gibt es noch nicht derartig viele Änderungen. Doch der ehemalige Netflix-Entwickler Janum Trivedi weiß auch da schon etwas mehr und deutet auf Twitter eine neue App-Version für Apples Set-Top-Box an, auch die soll nämlich in Zukunft ein neues Interface bekommen.

Netflix-Kunden bekommen Zugriff auf 50 exklusive iPhone-Spiele

Apropos iPhone. Netflix offeriert mittlerweile schon 50 eigene Spiele fürs iPhone an. Wer die verwenden möchte, der muss natürlich über einen Netflix-Account verfügen. Im Gegensatz zur Netflix-App kann ein solches Abo bei den Spielen auch direkt per In-App-Kauf abgeschlossen und bezahlt werden. Allerdings steht dann nur das mittlere Abo in Full-HD und zwei gleichzeitigen Streams zur Verfügung. Wer das teure 4K-Abo will, der muss nach wie vor direkt bei Netflix auf der Webseite abschließen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.