Erst kürzlich wurde bekannt, dass der chinesische Hersteller Lenovo, der eigentlich im Bereich von PCs und Laptops aktiv ist, ein eigenes Gaming-Smartphone plant, das viele besondere Funktionen besitzt. Nun stellt sich heraus, dass die Leistung höher ausfallen könnte, als bisher vermutet wird. Dadurch könnte die Konkurrenz kalt erwischt werden.

Lenovo Legion: Gaming-Smartphone mit Plus-Version des Snapdragon 865

Alle neue Gaming-Smartphones, die aktuell auf den Markt kommen, aber auch viele normale Modelle von Samsung, OnePlus, Sony und Co. sind mit dem Snapdragon-865-Prozessor ausgestattet. Dieser gilt aktuell als der leistungsstärkste Chip für Smartphones. Lenovo könnte natürlich ebenfalls diesen Prozessor im kommenden Legion-Gaming-Smartphone verbauen, will aber wohl einen Schritt weiter gehen. Tatsächlich plant das chinesische Unternehmen laut neuesten Informationen wohl, das schnelle „Plus“-Modell zu verbauen – berichtet Pocketnow. Die Leistung dürfte, ähnlich wie beim Snapdragon 855 Plus, etwas höher liegen als bei der normalen Version.

Offiziell gibt es diesen Prozessor noch nicht. Qualcomm ist aber dafür bekannt, im Laufe des Jahres eine Plus-Version auf den Markt zu bringen, damit die neuen Android-Smartphones in der zweiten Jahreshälfte mit einer „verbesserten“ Ausführung mit mehr Leistung vermarktet werden können. Lenovo könnte zu den ersten Herstellern gehören, die diesen Prozessor einsetzen und so von der Plus-Version profitieren. Das längere Warten dürfte sich lohnen, denn Lenovo würde damit ein Alleinstellungsmerkmal erhalten. Die Vorstellung des Legion-Gaming-Smartphones wird schon im Juli erwartet.

Smartphone-Bestseller bei Amazon kaufen

Die aktuell besten China-Handys:

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Die besten China-Handys 2020

Was macht das Lenovo Legion so besonders?

Neben dem Plus-Prozessor soll das Lenovo Legion laut vorherigen Informationen mit einer seitlich ausfahrbaren Kamera ausgestattet sein. Damit können sich die Spieler selbst filmen und so eine Face-Cam im Livestream nutzen. Das Smartphone soll zudem unglaublich schnell aufgeladen sein. Der 5.000-mAh-Akku soll von 0 auf 100 Prozent in nur 30 Minuten gefüllt werden. Damit das Kabel beim Spielen nicht im Weg ist, gibt es gleich zwei USB-C-Anschlüsse. Einen an der Seite und einen an der Unterseite. Lenovo hat sich also viele Gedanken gemacht, wie ein optimales Gaming-Smartphone aussehen könnte.