Kein OnePlus 8 Lite und auch kein OnePlus Z? Der chinesische Hersteller hat seine Strategie geändert und möchte bald mit einer ganz neuen Marke angreifen. Für Kunden dürfte das vor allem günstigere Preise bedeuten – und die Konkurrenz von Xiaomi & Co. darf sich warm anziehen.

 

OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Facts 

Nord by OnePlus: Neue Billigmarke kommt

OnePlus war einst mit dem Versprechen gestartet, Flaggschiff-Handys zu einem besonders günstigen Preis anzubieten. Davon ist heute allerdings kaum noch etwas zu spüren – das aktuelle OnePlus 8 Pro wird bei Amazon für 899 Euro verkauft.

Anscheinend hat man sich beim chinesischen Hersteller aber nun auf seine Wurzeln besinnt. Eine neue Marke, Nord by OnePlus genannt, soll vor allem der preiswerten Konkurrenz von Xiaomi, Oppo und Realme entgegenstehen. Günstige Handys, bei denen sich auch die Ausstattung sehen lassen kann, dürften uns bald von der Untermarke Nord erreichen.

Handy von OnePlus im Rückblick:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Vor dem OnePlus 8 Pro: Die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus im Rückblick

Was genau OnePlus mit Nord vorhat, werden wir erst in den kommenden Monaten erfahren. Es gilt allerdings jetzt schon als gesichert, dass der Fokus von Nord nicht unbedingt in Europa liegen wird. Stattdessen sollen Handys der OnePlus-Marke zunächst in Indien in den Verkauf gehen, wie Notebookcheck.com berichtet. Das erste Handy dieser Art war bislang unter dem Namen OnePlus 8 Lite und später OnePlus Z gehandelt worden und könnte am 10. Juli in Indien sein Debüt geben.

OnePlus 8 Pro bei Amazon anschauen

Ganz auf den indischen Markt alleine wird sich Nord by OnePlus dann aber doch nicht konzentrieren, denn mit einem Release in Europa und den USA ist weiter zu rechnen. Nur beim angeblichen Preis von 300 Euro müssen wir uns hierzulande wohl auf eine höhere Summe einstellen. Sehr viel teurer dürfte das erste „Nord 1“ oder „Nord Z“ aber nicht werden, wenn OnePlus wirklich mit Xiaomi und anderen Herstellern konkurrieren möchte.

Aktuelle China-Handys im Überblick:

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Die besten China-Handys 2020

Nord by OnePlus: Das bietet das erste Handy

Sollte OnePlus die bisher gehandelte Ausstattung des OnePlus 8 Lite oder später OnePlus Z bei seinem ersten Nord-Smartphone einsetzen, dann erwartet und ein Handy mit Super-AMOLED-Display (6,55 Zoll) mit einer Bildwiederholrate von 90 Hertz.

Als Herzstück des Handys kommt wohl der Snapdragon 765 mitsamt 5G-Modul zum Einsatz, dem 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher zur Seite stehen. Hinzu kommt noch eine dreifache Kamera, die Bilder mit bis zu 64 MP erlaubt und ein Akku, der auf eine Leistung von 4.300 mAh verweisen kann.