Nach längerer Wartezeit ist das Update auf Android 10 für das Huawei P20 Pro endlich auch in Deutschland eingetroffen. Die Aktualisierung für das Flaggschiff-Smartphone aus dem Jahr 2018 steht nun als Download bereit.

 

Huawei P20

Facts 
Update vom 10.06.2020, 13:35 Uhr: Huawei hat jetzt mit der Verteilung des Updates auf Android 10 in Deutschland begonnen. Die Aktualisierung mit der Versionsnummer 10.0.0.161 ist 4,5 GB groß und wird Besitzern eines P20 Pro angeboten. Sollte das Updates noch nicht bereitstehen, lohnt sich vielleicht ein Blick in die Support-App von Huawei, um die Aktualisierung dort zu bekommen.

Originalartikel:

Huawei P20 Pro: Android 10 kommt im Juni

Huawei wird es auch im Mai 2020 nicht schaffen, Android 10 mitsamt EMUI 10 auf dem P20 (Pro) in Deutschland einzusetzen. Wie jetzt bekannt wurde, hat der chinesische Konzern die Aktualisierung erneut in den nächsten Monat verschoben. Es handelt sich bereits um die zweite Verschiebung, nachdem ursprünglich von einer Verteilung im März dieses Jahres gesprochen wurde. Warum Huawei das P20 Pro hierzulande nicht mit der aktuellsten Version von Android und EMUI bestücken kann, bleibt weiter rätselhaft.

Huawei-Handys bei Amazon anschauen

Im März 2020 hieß es bereits, dass sich das Update verzögern würde. Als neuer Termin wurde der Mai anvisiert, doch auch in diesem Monat werden Besitzer eines Huawei P20 Pro nicht in den Genuss von Android 10 kommen. Gegenüber mobiFlip wurde nun bestätigt, dass die Aktualisierung in den Juni verschoben wurde. In anderen Ländern hat es Huawei allerdings bereits geschafft, die Aktualisierung zu verteilen. EMUI 10 hat chinesische Nutzer längst erreicht. Das Update ist mit fast 5 GB zudem ziemlich umfangreich.

Was das Huawei P20 (Pro) bietet, zeigen wir hier in dier Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Huawei P20 (Pro): Farben der Smartphones – diese Versionen gibt es

Huawei P20 Pro: Letztes Update kommt

Wie lange das Flaggschiff aus dem Jahr 2018 überhaupt noch mit Updates versorgt wird, ist derzeit Gegenstand von Spekulationen. Ende April 2020 wurde das Handy von Huaweis offizieller Update-Liste entfernt, was bei Nutzern für Unmut sorgte. Fest steht immerhin, dass ein Update auf Android 10 kommen wird. Bei monatlichen Sicherheits-Updates sieht es hingegen schlechter aus. Hier ist davon auszugehen, dass es beim aktuellen Patch bleiben wird.

Was sich bei Android 10 alles geändert hat, seht ihr hier im Video:

Android 10: Das sind die Neuerungen

Wie bei vielen anderen Herstellern von Android-Handys ist nach zwei Jahren Schluss. Weitere Updates werden nicht verteilt, weder für das System selbst noch für die Sicherheit in Form von monatlichen Google-Patches. Lediglich Google selbst geht bei seinen Pixel-Handys einen anderen Weg und verspricht drei Jahre lang Aktualisierungen. Auch bei OnePlus gibt es eine längere Update-Garantie und Samsung verteilt monatliche Sicherheits-Updates zum Teil ebenfalls deutlich länger. Samsung überrascht auch mit einer besseren Update-Politik. Huawei sollte also nachbessern.