Endlich ohne Kabel: Hersteller Sonos möchte nun doch auf den Zug der Wireless-Kopfhörer aufspringen. Erste Details und sogar Bilder sind nun aufgetaucht. Konkurrent Bose dürfte dieser Schritt natürlich ganz und gar nicht gefallen.

 

Sonos

Facts 

Sonos: Neue Over-Ear-Kopfhörer kommen

Ungewöhnlich lange haben die etablierten Produzenten von Kopfhörern gezögert, bis sie sich endlich für eigene kabellose Modelle entschieden haben. Sonos ist da keine Ausnahme. Nun aber vermehren sich Hinweise darauf, dass der Hersteller noch in diesem Jahr mit Over-Ear-Kopfhörern ohne störende Kabel angreifen könnte. Dem angeschlagenen Konkurrenten Bose, der selbst an neuen True-Wireless-Kopfhörern arbeitet, wird das sicher nicht mögen.

Was genau Sonos vorhat, ist jetzt über ein veröffentlichtes Patent deutlich geworden. Demnach möchte der Hersteller von smarten Lautsprechern auf kabellose Over-Ear-Kopfhörer setzen, die perfekt in das hauseigene System passen. Musik soll von Sonos-Lautsprechern zu Sonos-Kopfhörern nahtlos übertragen werden können. Hierzu könnte nicht nur eine herkömmliche Verbindung über Bluetooth dienen, sondern auch über WLAN gefunkt werden. Vielleicht geschieht der Wechsel auch automatisch, sodass Musik und Podcasts über die Headphones laufen, sobald diese aufgesetzt werden.

So könnten die Sonos-Kopfhörer aussehen:

Patentzeichnung zu neuen Over-Ear-Kopfhörer von Sonos: Bild: USPTO.

Der Beschreibung der Over-Ear-Kopfhörer zufolge sollen Streaming-Dienste wie Spotify direkt über die Kopfhörer selbst gesteuert werden können, ebenso wie digitale Assistenten. Möglicherweise könnte ein cleverer Audio-In-Eingang auch zur Stromversorgung dienen. Alternativ wird der Akku in den Headphones über USB aufgeladen. Ob eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) mit von der Partie sein wird, ist der Beschreibung nicht zu entnehmen.

Was genau bringt Noise Cancelling? Die Antwort gibt es im Video:

Test: So leise ist Noise Cancelling

Neue Sonos-Kopfhörer um die 300 US-Dollar

Sonos selbst hat die Existenz der neuen Over-Ear-Kopfhörer noch nicht offiziell bestätigt. Früheren Gerüchten zufolge sollen sie für 300 US-Dollar auf den Markt kommen, was derzeit umgerechnet rund 250 Euro entspricht. Nach über 1,5 Jahren der Entwicklung könnten die Kopfhörer noch in diesem Jahr veröffentlicht werden.