Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Brandneues Samsung-Handy von Beginn an im Nachteil

Brandneues Samsung-Handy von Beginn an im Nachteil

© Samsung

Wer sich ein nagelneues Samsung-Handy kauft, geht eigentlich davon aus, dass dieses eigentlich eine gute Update-Politik besitzt. Das südkoreanische Unternehmen macht da wohl Unterschiede. Das ist einerseits verständlich, andererseits könnte das aber auch Auswirkungen auf das Kaufverhalten haben.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy A52 erhält häufiger Updates als Galaxy A72

Samsung hat das Galaxy A52 und Galaxy A72 zur selben Zeit vorgestellt. Beide Handys bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und das Galaxy A52 (5G) hat im Test einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Doch obwohl die Handys zur gleichen Zeit erschienen sind, heißt das noch lange nicht, dass der Software-Support auch gleich ist. Tatsächlich bekommt nur das Galaxy A52 monatliche Sicherheitsupdates, während das Galaxy A72 von Beginn an auf vierteljährliche Sicherheitsupdates festgelegt ist – bestätigt SamMobile. Das ist natürlich ein Fakt, den man beim Kauf beachten sollte. Für Samsung ist diese Priorisierung aber gar nicht verkehrt. Das Galaxy A52 wird sich deutlich besser verkaufen als das Galaxy A72. Entsprechend soll hier wohl der Software-Support besser sein. Die Kunden des Galaxy A72 werden auch versorgt – nur halt nicht so regelmäßig.

Anzeige

Im Endeffekt wird sich sowieso zeigen müssen, ob sich Samsung selbst an diese Vorgabe hält. In den letzten Monaten haben Galaxy-Handys Updates erhalten, die eigentlich keine Updates mehr erhalten sollten. Samsung ist der Zeit deutlich voraus. Neue Modelle wie das Galaxy A52 und Galaxy A72 werden mittlerweile mit einer Update-Garantie von vier Jahren verkauft. Drei Jahre große Android-Updates und vier Jahre Sicherheitsupdates. Wer sich also jetzt ein Handy von Samsung kauft, wird sehr lange mit neuer Software versorgt.

Wieso das Samsung Galaxy A52 (5G) überzeugt:

Samsung Galaxy A52 5G im Test: Mittelklasse mit Premium-Features
Samsung Galaxy A52 5G im Test: Mittelklasse mit Premium-Features Abonniere uns
auf YouTube

Samsung ist Marktführer bei Android-Updates

Während sich andere Hersteller schwer mit Android-Updates tun, lange für die Umsetzung brauchen und gerade einmal zwei Jahre Updates zusichern, geht Samsung genau den anderen Weg. Kein Wunder also, dass Samsung den Markt mit den neuen Handys dominiert und den ersten Platz deutlich ausgebaut hat.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige