Für Huawei läuft die Zeit ab. Das chinesische Unternehmen hat auf dem Smartphone-Markt massiv verloren. Wie schlimm die aktuelle Situation für Huawei wirklich ist, zeigen aktuelle Zahlen. Gibt es noch Hoffnung? GIGA verrät es euch.

 

Huawei

Facts 

Huawei nicht mehr unter den Top 5 der Handy-Hersteller

Seit dem US-Bann gibt es für Huawei nur noch eine Richtung und die zeigt nach unten. Der chinesische Smartphone-Hersteller, der einst den Handy-Thron erklommen hat, und immer wieder angibt, nicht aufgeben zu wollen, erlebt eine massive Schlappe. Die Analysten von Strategy Analytics haben die Verkaufszahlen und Marktanteile der Smartphone-Hersteller des ersten Quartals 2021 veröffentlicht. Huawei taucht dort nicht einmal mehr unter den Top 5 auf:

Strategy Analytics

Alles sieht danach aus, als hätte Xiaomi den Platz von Huawei eingenommen hat. Der chinesische Konzern, der in den letzten Monaten unzählige Handys auf den deutschen Markt gebracht hat, findet sich nun auf dem dritten Platz hinter Marktführer Samsung und Verfolger Apple wieder. Im Vergleich zum letzten Jahr im gleichen Zeitraum konnten alle Hersteller der Top 5 in diesem Jahr mehr Handys verkaufen. Die chinesischen Unternehmen Xiaomi, Oppo und Vivo konnten dabei besonders anziehen und landen nun auf den Plätzen drei bis fünf. Während die bekanntesten Marken zulegen konnte, haben alle anderen zusammen 23 Prozent verloren. Samsung konnte seinen Vorsprung vor Apple noch einmal deutlich ausbauen. Xiaomi könnte Apple bald überholen.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Huawei in Bestform: Atemberaubende Handyfotos zeigen, was wirklich möglich ist

Das letzte Top-Handy von Huawei:

Huawei Mate X2 vorgestellt

Huawei will weiter Smartphones bauen

Der chinesische Konzern Huawei hält an seiner Strategie fest und will auch weiter nicht aufgeben. Bald erwartet uns die Vorstellung des Huawei P50 Pro und da könnte das Unternehmen der Konkurrenz zumindest technisch zeigen, was möglich ist. Es könnte zudem das erste Handy mit HarmonyOS werden und Huawei sich damit von Android verabschieden. Wird das die Verkäufe steigern? Vermutlich nicht, denn ohne den Play Store von Google und die wichtigsten Apps geht es halt nicht. Das sieht man an den schlechten Verkaufszahlen aktuell sehr deutlich.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).