Eher still und heimlich tauchte die neue Waffe in Call of Duty: Warzone auf. Tatsächlich gehört die Pistole namens „Sykov“ zu Modern Warfare und hat es ganz schön in sich.

 

Call of Duty: Warzone

Facts 
Call of Duty: Warzone

In einem überraschenden kleinen Update fand gestern eine Waffe ihren Weg in Call of Duty: Warzone und Modern Warfare. Die Pistole „Sykov“ konnte wegen eines Bugs in der Vergangenheit bereits benutzt werden, doch nun scheint der Release auch offiziell zu sein. Die Waffe dürfte sich auch gut dafür eignen, euch die neuen Zombies vom Hals zu halten – außer ihr seid natürlich selbst einer geworden.

Season Two Reloaded | Call of Duty®: Black Ops Cold War

Die „Sykov“ gilt schon als „OP“

Die kleine Pistole entpuppte sich schnell als eine unfassbar starke Waffe auf kurze Distanzen. Mit den richtigen Aufsätzen ist die „Sykov“ ein echtes Monster. Das liegt an drei Dingen:

  1. Die Waffe besitzt einen Aufsatz für den Lauf, der einen vollautomatischen Feuermodus gewährt.
  2. Es gibt ein Trommelmagazin mit 80 Schuss.
  3. Ihr könnt mir dem Akimbo-Perk in jeder Hand eine „Sykov“ führen.

Ihr habt also zwei vollautomatische Pistolen und insgesamt 160 Schuss zur Verfügung. Die beiden Statistik-Experten TheXclusiveAce und JGOD haben die Waffe bereits ausgiebig getestet und stellten fest, dass die „Sykov“ in Sachen Time-to-Kill (TTK) jede andere Pistole bei Weitem übertrifft. Je nach Treffer-Zone braucht ihr mit der „Sykov“ acht bis zehn Schuss, um einen Gegner mit vollem Leben und voller Rüstung zu töten.

YouTuber JGOD geht in seinem Video von im Schnitt neun Schuss aus. Damit erreicht die einzelne „Sykov“ eine TTK von 545 ms und mit Akimbo-Perk 273 ms. Das gilt wohlgemerkt in den ersten elf Metern zum Ziel. Die nächstbeste Pistole (M19) schafft 798 ms und 399 ms mit Akimbo-Perk. Zum Vergleich: Die aktuell dominante FFAR 1 hat eine TTK 462 ms, allerdings innerhalb von 35 Metern.

Das Loadout für die besten Ergebnisse findet ihr in diesem Artikel:

Die „Sykov“ schaltet ihr durch je vier Pistolen-Abschüsse in fünf unterschiedlichen Matches frei. Am schnellsten geht das im Hardcore-Modus, dafür müsst ihr natürlich Modern Warfare wieder rauskramen, die Waffe gehört nämlich offiziell zu Infinity Wards Shooter von 2019.