Mit einer Switch leben – oder IN einer Switch leben? Das ist hier ohne Frage die Frage, und eben jene Frage hat ein Die-Sims-4-Spieler (natürlich so einer!) beantwortet. Und ich werde das Wort „Frage“ nicht noch einmal wiederholen, in diesem Artikel.

 

Die Sims 4

Facts 
Die Sims 4

Wie in jedem anderen Teil der Die-Sims-Reihe ist es auch in Die Sims 4 wichtig, herauszufinden, wo der eigene Sim leben möchte. Mit den unzähligen DLCs kamen mehr und mehr Welten und Maps ins Spiel; ihr könnt demnach in einer Vampir-Stadt nächtigen, eure Zelte im teuren Star-Viertel aufschlagen oder in der Großstadt leben.

Oder (ihr wisst, was jetzt kommt) ihr steckt euren Sim in eine Switch-Konsole. Warum auch nicht? Ich nehme an, jeder von uns hat schon einmal davon geträumt, nicht etwa nur eine Switch zu besitzen, sondern darin zu leben! Bestimmt. Bestimmt kam euch der Gedanke auch schon? Für einen Spieler auf Reddit jedenfalls gibt es keine bessere Heimat als das Innere einer Switch Lite, weswegen er seinen Sims eine entsprechende Unterkunft gebaut hat. Klein, praktisch und gut:

Seltsamerweise erinnert mich diese kreative Konstruktion ein wenig an jene älteren Die-Sims-Teile, in denen die eigenen Häuser zumeist anfangs winzig und eckig und ansonsten nicht sehr dekoriert waren. Fehlt nur noch der braun-grüne Rasen und die generische Straße daneben.

Das könnte euch auch interessieren:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Die Sims 4: 10 Tipps, die ihr nicht wisst (aber wissen solltet)

Wie leben diese Sims in der Switch-Konsole? Spielen sie den ganzen Tag Videospiele? Wissen sie überhaupt, in was für einem besonderen Haus sie verweilen? Wir werden es wohl nie erfahren, denn ich kann einzig eine kleine, traurige Topfpflanze durch die Fenster erkennen. Seht ihr sie? Aw.