Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Disney+ greift in den Farbtopf: Ab 20. Oktober wirds ziemlich bunt

Disney+ greift in den Farbtopf: Ab 20. Oktober wirds ziemlich bunt

Farbe war eigentlich noch die das Problem bei Disney. (© IMAGO / ANP)
Anzeige

Disney+ ist die Heimstätte des Marvel Cinematic Universe (kurz; MCU). Unzählige Filmen und Serien und auch zwei sogenannte Specials gehören dazu. Schon im Oktober werden Marvel und Disney+ eine neue Farbfassung des ersten dieser beiden Specials veröffentlichen. Bisher gibt es „Werewolf by Night“ nur als Schwarz-Weiß-Film. Doch lohnt der Film überhaupt? 

Selbst eingefleischte Fans des MCU (Marvel Cinematic Universe) bringen das erste Marvel-Special bei Disney+ nicht unbedingt mit dem bekannten Serien- und Filmuniversum in Verbindung. Dennoch gehört „Werewolf by Night“ aus dem Jahr 2022 ins MCU, wenngleich die Geschichte bisher für sich alleine steht (bei Disney+ ansehen). Deutlich bekannter ist da sicherlich das zweite Special – „The Guardians of the Galaxy Holiday Special“.

Anzeige

Disney+ zeigt neue Farbversion von Marvels „Werewolf by Night“

„Werewolf by Night“ ist quasi der erste „Horror-Film“ des MCU, sichtbar konzipiert als eine Hommage an das klassische Gruselkino in den 1930er- und 1940er-Jahren. Entsprechend wurde der kurze Film mit einer Laufzeit von 52 Minuten als Schwarz-Weiß-Film veröffentlicht. Farbe kommt da eigentlich nicht oder nur sehr wenig vor. An dieser Stelle wollen wir nicht zu viel verraten.

Kennen selbst viel MCU-Fans nicht:

Werewolf by Night - Trailer Englisch

Nun aber soll „Werewolf by Night“ in einer weiteren Fassung erstmals als Farbfilm erscheinen. Disney+ kündigt die neue Version des Grusel-Specials für den 20. Oktober 2023 an – pünktlich vor Halloween. Die Schwarz-weiß-Variante gibt es auch noch in Zukunft, aber die neue farbige Version soll wohl alte und neue Fans des Specials anlocken (Quelle: IGN).

Anzeige

Regisseur Michael Giacchino ist bereits vom Ergebnis begeistert und teilt diese Euphorie mit seinen Followern bei X (ehemals Twitter):

Giacchino ist im Regiefach noch recht neu, vor allem kennt man den US-Amerikaner in seiner Rolle als Komponist und Oscar-Preisträger. Filme wie „Die Unglaublichen“, „Star Trek (2009)“, „Ratatouille“ oder auch „Oben“ wären ohne seine Kompositionen nicht denkbar.

Anzeige

Marvel-Tipp ist absolut sehenswert

Aber auch seine Regieleistung kann sich sehen lassen. Eine IMDb-Bewertung von 7,2 für „Werewolf by Night“ ist ein solides Ergebnis. Noch besser das Votum der 111 Profi-Kritiker bei Rotten Tomatoes, denn 89 Prozent waren vom Special bei Disney+ überzeugt. Übrigens auch 89 Prozent der Zuschauer teilen diese Meinung.

Unterm Strich liest sich dies dann so (übersetzt): „Werewolf by Night ist eine gruselige Geschichte, die mit straffer Disziplin erzählt wird, und beweist, dass Michael Giacchino als Regisseur ebenso atmosphärisch und geschickt ist wie als Komponist.“

Wer dieses Kleinod des Marvel Cinematic Universe bisher verpasste oder ignorierte, hat jetzt gleich zweimal die Gelegenheit, seine Filmlücke zu schließen. Aktuell in Schwarz-weiß und ab 20. Oktober erstmals in Farbe.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige