Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Fossil: Nächste Premium-Smartwatch setzt auf Wear – doch es gibt ein Problem

Fossil: Nächste Premium-Smartwatch setzt auf Wear – doch es gibt ein Problem

Fossil arbeitet an einer bestens ausgestatteten Smartwatch, die im Herbst veröffentlicht werden soll. Nun hat der Chef des Unternehmens einen ersten Einblick auf die Premium-Uhr gegeben. Man möchte auf Wear (ehemals Wear OS) setzen – doch für bestehende Smartwatches gibt es schlechte Neuigkeiten.

 
Fossil Group
Facts 
Fossil Group

Fossil möchte im Herbst die sechste Generation seiner Smartwatch präsentieren. Hierbei dürfte es sich um eine sehr gut ausgestattete Uhr handeln, was sich auch mit einem erhöhten Preis bemerkbar machen dürfte. Auch wenn eine konkrete Summe noch nicht genannt wurde, redet der Chef des Unternehmens, Greg McKelvey, in einem Interview mit CNET von neuen und hochwertigen Premium-Funktionen.

Anzeige

Fossil: Wear nur bei neuen Smartwatches

Beim Betriebssystem für die nächste Fossil-Smartwatch wird man auf Wear setzen. Hierbei handelt es sich um eine Weiterentwicklung von Googles Wear OS, das nun in Partnerschaft mit Samsung entwickelt wird. Samsung hingegen wird in Zukunft nicht mehr auf Tizen setzen. Für Interessenten der sechsten Generation von Fossil-Smartwatches sind das natürlich gute Nachrichten.

Anzeige

Anders sieht es aus bei Besitzern älterer Generationen. Von einem Upgrade von Wear OS auf Wear ist hier nicht auszugehen. Ein spezifischer Grund wurde dabei aber bislang nicht genannt. Möglicherweise liegt es schlicht an neuen Voraussetzungen von Wear, die von älteren und aktuellen Smartwatches nicht erfüllt werden.

Im Video: Das kann die aktuelle Fossil Gen 5E.

Fossil Gen 5E: Neue Smartwatches mit Wear OS
Fossil Gen 5E: Neue Smartwatches mit Wear OS

Neue Smartwatch: Fossil verspricht „große Upgrades“

McKelvey zufolge wird es mit der sechsten Generation einen großen Sprung nach vorne geben: „Wir haben eine ganze Reihe von ziemlich großen Hardware-Upgrades, die wir bereits geplant haben“. Um welche Upgrades es dabei konkret geht, hat der Fossil-Chef noch nicht verraten.

Anzeige

Google spricht im Zusammenhang mit Wear von deutlich gestiegenen Akkulaufzeiten sowie schneller startenden Apps. Bei den Apps und Watchfaces selbst soll es zudem eine größere Auswahl geben.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige