Beim Galaxy S22 Ultra hat sich Samsung viel vorgenommen, was die Foto-Fähigkeiten angeht. Wie ungewöhnlich das nächste Flaggschiff aussehen könnte, machen nun erste Konzeptbilder deutlich. Ihnen zufolge wird es ein massives Kamera-Modul mit vier Linsen geben. Auf eine Revolution beim Display wird hingegen wohl verzichtet.

 

Samsung Electronics

Facts 

Galaxy S22 Ultra: Erste Konzeptbilder sind da

Auch wenn es noch rund ein halbes Jahr dauern dürfte, bis Samsung mit seiner Galaxy-S22-Reihe angreift, liegen bereits erste Renderbilder zum Ultra-Modell vor. Diese basieren auf Hinweisen und Gerüchten darüber, wie sich Samsung den Nachfolger des Galaxy S21 Ultra vorstellen könnte. Auch ein S Pen als Eingabestift ist wieder mit von der Partie.

Kaum zu übersehen ist das ungewöhnliche und enorme Kamera-Modul auf der Rückseite. Hier könnte sich Samsung für einen riesigen Hauptsensor entscheiden, der vielleicht auch manche DSLR-Kameras in den Schatten stellt. Er nimmt auf der Rückseite des Galaxy S22 Ultra in etwa so viel Platz ein wie die verbliebenen vier Sensoren. Ein Blitzlicht ist in der Mitte der drei Nebenkameras platziert worden.

Das mögliche Aussehen des Galaxy S22 Ultra von Samsung (Bild: LetsGoDigital).

Die Ersteller der Illustrationen gehen davon aus, dass es sich beim Hauptsensor um ein Produkt von Olympus handelt, der Fotos mit einer maximalen Auflösung von 200 MP erstellen kann. Zu weiteren Sensoren wird sich nicht im Detail geäußert. Eine Periskop-Linse dürfte neben einem Teleobjektiv und einem Ultraweitwinkel mit dabei sein.

Im Video: Das halten wir von der aktuellen Galaxy-S21-Reihe:

Samsung Galaxy S21, S21 Plus und S21 Ultra: Das steckt in den neue Flaggschiffen

Galaxy S22 Ultra mit flachem 6,81-Zoll-Display?

Von einem an den Seiten abgerundeten Bildschirm hat sich Samsung bei seinem Flaggschiff schon länger verabschiedet. Auch beim Galaxy S22 (Ultra) dürfte man sich wieder für ein flaches Display entscheiden. Bei der Bildwiederholrate werden 120 Hertz erwartet. Von einer Unter-Display-Kamera ist bei der Galaxy-S22-Reihe nicht auszugehen. Diese wird aber beim Galaxy Z Fold 3 erwartet.