Samsung hat auf dem MWC-2021-Event zwar die Galaxy Watch 4 noch nicht namentlich enthüllt, dafür aber verraten, was die nächste Smartwatch so leisten wird. Die neue Software One UI Watch wird nämlich genau das, auf was Samsung-Nutzer wie ich schon ewig warten.

 

Samsung Electronics

Facts 

Galaxy Watch 4: Smartwatch und Smartphone werden eins

Eigentlich haben alle erwartet, dass Samsung im Rahmen des MWC 2021 die neue Galaxy Watch 4 vorstellt. Doch dann kam alles anders. Samsung hat nämlich nur angekündigt, dass mit der nächsten Galaxy-Watch die „One UI Watch“ als Oberfläche für Smartwatches eingeführt wird. Diese basiert auf dem neuen Google Wear. Damit erfüllt Samsung zumindest mir einen großen Traum. Denn endlich werden ein Samsung-Smartphone und eine -Smartwatch komplett verzahnt. Samsung geht durch One UI Watch sogar über das hinaus, was Google mit Wear machen kann.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Neue Handys 2020: Auf diese Smartphone können wir uns noch freuen

Die Galaxy Watch 4 wird sich nämlich perfekt an ein Samsung-Smartphone anpassen. Alles was man am Handy macht, wird automatisch und ohne zusätzliche Eingriffe auf die Uhr übertragen. Kennt man so bisher nur vom iPhone und der Apple Watch. Jetzt schafft Samsung das endlich auch. Installiert man also beispielsweise eine App auf dem Handy und es ist eine Smartwatch-App vorhanden, wird diese automatisch auf der Uhr installiert. Ändert man Einstellungen am Smartphone, werden diese automatisch auf die Smartwatch übertragen. Während eine Galaxy Watch mit Tizen-Betriebssystem bisher nur als zusätzliches Gerät zum Samsung-Handy mit Android-Betriebssystem arbeitete, bekommt man jetzt endlich ein einheitliches Ökosystem.

In diesem Video seht ihr, wie das funktionieren soll:

Samsung One UI Watch im Detail

Google lässt Samsung mit Galaxy Watch 4 den Vortritt

Der Wechsel von Tizen zu Wear wird von Google stark honoriert. Samsung wird als allererster Hersteller mit der Galaxy Watch 4 eine Smartwatch vorstellen und auf den Markt bringen, die das neue Betriebssystem nutzt. Alle anderen Hersteller müssen warten, selbst wenn diese wie Fossil schon seit Jahren auf Android für Smartwatches setzen. Samsung ist aber auch der einzige Hersteller, der dem Smartwatch-Sektor von Google wieder Flügel verleihen kann. Wann genau die neue Uhr vorgestellt wird, ist nicht bekannt. Zu lange dürfte es aber nicht mehr dauern. Dort soll dann auch ein ganz besonderer Sensor zum Einsatz kommen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).