Diesen Betrug könnte man ohne Zweifel auch als Netflix-Serie veröffentlichen. Der Bruder von Pablo Escobar will ein faltbares Smartphone auf den Markt bringen, verschickt an YouTuber aber ein Samsung-Handy. Jetzt ist die Masche aufgeflogen.

 

Samsung Galaxy Fold

Facts 

Escobar Fold 2 ist ein Samsung Galaxy Fold für 350 Euro

Das Escobar Fold 2 ist ein faltbares Android-Smartphone, das nur 399 US-Dollar kostet. Der Bruder von Pablo Escobar sammelt aktuell Geld, um dieses Handy zu realisieren. Während die Konkurrenz mindestens 1.500 Euro für ein faltbares Handy verlangt, soll die Firma aus Kolumbien diesen Preisbrecher realisieren können. Laut Marques Brownlee handelt es sich dabei aber nur um einen Scam, um an das Geld und die Kreditkartendaten der potenziellen Kunden zu kommen. Um positive Reviews zu erhalten, wurden nämlich an berühmte YouTuber wie MKBHD folierte Samsung Galaxy Fold verschickt. In Folge dessen sollten die Zuschauer dann das Escobar Fold 2 ordern und so in die Falle geraten. Blöd nur, dass die reichweitenstärksten YouTuber dem schwachen Betrug auf die Schliche gekommen sind:

Das ist im Übrigen nicht der erste Versuch eines Betrugs mit einem Escobar Fold. Bereits bei der ersten Generation hat sich herausgestellt, dass ein China-Handy umgelabelt wurde. Das war damals aber kein so großer Betrugsversuch wie jetzt, denn hier würde man für etwas bezahlen, das man nie bekommt. Spart euch also das Geld und kauft das Escobar Fold 2 nicht.

Samsung Galaxy Fold 5G bei Samsung kaufen

Wann werden faltbare Smartphones günstiger?

Samsung Galaxy Fold im Hands-On.

Die Preise für faltbare Smartphones werden in den kommenden Jahren spürbar fallen. Um so größer das Auftragsvolumen wird, desto tiefer fallen die Preise. In diesem Jahr wurde es mit dem Samsung Galaxy Z Flip schon etwas günstiger – aber nicht so viel, wie wir erwartet hatten. Zuvor sprach man von der Halbierung der Preise. Im Endeffekt müssen wir einfach weiter abwarten.