Lange dauert es nicht mehr, dann verabschiedet sich Google bei seinem Fotodienst Google Fotos von kostenlosen unlimitierten Backups. Wie sich jetzt herausstellt, gilt die künstliche Begrenzung in Zukunft aber nicht für alle Nutzer. Wer ein Pixel-Handy besitzt, der darf weiter unbegrenzt Speicher belegen. Doch auch hier gibt es Einschränkungen.

 

Google

Facts 

Google: Backups ohne Begrenzung nicht für alle

Google möchte sich von unlimitierten Backups verabschieden. Im Juni 2021 haben Nutzer des Fotodiensts zum letzten Mal die Möglichkeit, unbegrenzt Speicherplatz zu belegen. Wer auch in Zukunft seine Fotos bei Google als Backup hinterlegen möchte, der wird mitunter zur Kasse gebeten.

Es steht bereits fest, dass Besitzer existierender Pixel-Handys wie dem Pixel 4a (5G) und Pixel 5 weiter unbegrenzt Speicherplatz belegen dürfen, wobei es hier je nach Modell mitlerweile zeitliche Einschränkungen gibt. Wie es bei künftigen Smartphones von Google aussieht, war bislang unklar. Jetzt stellt sich heraus, dass Google wohl weiter einen „kostenlosen und unlimitierten“ Service anbieten möchte. Einen Haken hat die Sache dann aber doch.

Einem Bericht von 9to5Google zufolge, wo man sich die App von Google Fotos unter der Lupe angeschaut hat, wird Google bald eine „Storage Saver“ genannte Variante bei Google Fotos einführen. Hier ist von einer „leicht reduzierten Qualität“ die Rede, was Backups mit geringerer Auflösung bedeuten dürfte.

Eine Begrenzung gibt es hier allerdings nicht – und Pixel-Smartphones werden explizit erwähnt. Besitzer anderer Handys, die ebenfalls auf Google Fotos setzen, dürften den unbegrenzten Speicherplatz für Foto-Backups aber nicht erhalten.

Wie schlägt sich das Pixel 5 mit dem Pixel 4a 5G?

Google Pixel 5 vs. Pixel 4a 5G

Google Fotos: Vorbereitung auf das Pixel 5a?

Die geplanten Änderungen beim Fotodienst könnten auch als Vorbereitung auf die Veröffentlichung des Pixel 5a gedeutet werden. Da die Reihe in Sachen nach Hardware keine Rekorde im Blick hat, könnte Google immerhin über einen marketingfreundlichen Software-Bonus neue Kunden locken können. Möglicherweise ist mit einer Vorstellung des Google Pixel 5a bereits im Mai zu rechnen.