Eigentlich wollte Microsoft mit Windows 11 unabhängig von Google und in Zusammenarbeit mit Amazon Android-Apps und -Spiele auf PCs bringen. Während die Entwicklung da noch andauert, hat Google jetzt selbst eine dicke Ankündigung gemacht und die hat es richtig in sich.

 
Google
Facts 

Google Play Games: Android-Spiele für Windows-PCs

Bereits vor einiger Zeit hatte Google angekündigt, dass man Android-Spiele auf PCs bringen möchte. Jetzt ist der erste Schritt getan, denn zumindest der Beta-Test wurde in wenigen Ländern gestartet. Ab heute können sich interessierte Nutzerinnen und Nutzer aus Hongkong, Südkorea und Taiwan für die Nutzung der Google Play Games für Windows-PC bewerben und so zu den ersten Menschen gehören, die nativ Android-Spiele auf einem Windows-PC zocken:

Google Play Games: Android-Spiele landen auf dem Windows-PC

Das Besondere an der Ankündigung ist, dass Google Microsoft und Amazon damit eigentlich zuvorkommt und eine starke Alternative zu deren Lösung anbieten wird. Mit Windows 11 werden Android-Apps und -Spiele nämlich in Kooperation mit dem Amazon App Store auch unterstützt. Doch wer sollte diese Funktion wirklich nutzen, wenn man jetzt auch eine Lösung von Google bekommt?

Google verspricht zudem eine „nahtlose Spielsitzungen zwischen einem Smartphone, Tablet, Chromebook und Windows-PC“ für alle Nutzerinnen und Nutzer. Ihr könnt also beispielsweise unterwegs anfangen zu zocken und am PC da weitermachen, wo ihr aufgehört habt. Natürlich könnt ihr am PC einfach die Maus und Tastatur verwenden. Es gehen keine Spielstände mehr verloren, wenn man das Gerät wechselt. Alles wird über das Google-Play-Profil synchronisiert. Entwickler können sich bei Google anmelden (bei Google anschauen).

Google will bald weitere Regionen hinzufügen

Der Start von Google Play Games für Windows-PCs in Hongkong, Südkorea und Taiwan ist erst der Anfang. Google will bald weitere Regionen hinzufügen, sodass hoffentlich auch wir in den Genuss der Android-Spiele auf PCs kommen. Spätestens dann wird sich zeigen, wie gut die Synchronisation funktioniert.