Vor dem Konsolen-Launch der PlayStation 5 und Xbox Series X suchen einige Spieler noch fieberhaft nach dem passenden Fernseher. Ein neues günstiges OLED-Modell würde sich perfekt dafür eignen – aber für deutsche Kunden gibt es da ein großes Problem.

 

PlayStation 5

Facts 

Tolles Bild zum kleinen Preis: Vizio stellt neuen OLED-Fernseher vor

Wer auf der Suche nach einem neuen Fernseher mit einem gescheiten Bild ist, wird entweder zu einem OLED- oder QLED-Modell greifen. Das Problem an der Sache: In der Regel gehen diese Fernseher ordentlich ins Geld. Für einen brandneuen, technisch aktuellen OLED-Fernseher gibt man je nach Größe gerne mal zwischen 1.500 und 2.000 Euro aus, bei QLED-Modellen bietet immerhin TCL inzwischen eine günstige Alternative zu Samsung-Produkten.

Doch wie sieht das mit OLED-Fernsehern aus? Hier finden sich zwar immer wieder Angebote für knapp um die 1.000 bis 1.200 Euro, dabei handelt es sich dann jedoch meist um Auslaufmodelle, die bereits zwei Jahre auf dem Buckel haben – aktuelle Versionen bilden die Ausnahme.

Auf der Suche nach einem neuen Fernseher? Dann solltet ihr diese Dinge auf jeden Fall beachten:

Fernseher – So findet ihr den richtigen

US-Hersteller Vizio schafft nun Abhilfe. Bereits auf der diesjährigen CES stellte das Unternehmen seine beiden ersten OLED-Fernseher vor, hielt damals aber noch mit dem Preis hinterm Berg. Nun jedoch wissen wir: Sowohl das 55- als auch das 65-Zoll-Modell sind echte Preisknaller. Für das kleinere Modell werden aktuell umgerechnet 1.018 Euro fällig, der große Bruder schlägt mit 1.613 Euro zu Buche.

Schmale Ränder, ein markanter Standfuß – auch optisch machen die neuen OLED-Fernseher von Vizio was her (Bild: Vizio)

Auch bei der restlichen Ausstattung scheint Vizio nicht gespart zu haben. Beide 4K-Fernseher unterstützen alle wichtigen HDR-Standards (HDR 10, HDR 10+, HLG, Dolby Vision), bieten einen HDMI-2.1-Anschluss, unterstützen VRR, welches Bildzerreißen minimiert, und bieten eine maximale Bildwiederholfrequenz von 120 Hz – eignen sich also ideal zum Spielen mit der Xbox Series X oder PlayStation 5.

Neuer OLED-Fernseher für Xbox Series X und PS5: Aktuell nicht in Deutschland erhältlich

Für Kunden aus Deutschland hat die ganze Sache jedoch einen Haken. Vizio bietet die beiden Fernseher aktuell nur in Mexiko, den Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada an – Deutschland geht leer aus. Ob der US-Hersteller die OLED-Fernseher zu einem späteren Zeitpunkt auch in Europa anbietet, bleibt zwar abzuwarten – in der Vergangenheit hat sich Vizio diese Mühe jedoch fast nie gemacht. Wir drücken die Daumen, dass sich die Fernseher-Schmiede dieses Mal anders entscheidet.