Wer ist ein guter Junge? Gyoza ist ein guter Junge. So heißt nämlich der Mops, dessen Grunzen, Schmatzen und Röcheln als Basis für die Alien-Geräusche dienen. Und ziemlich süß ist er auch.

 

Halo Infinite

Facts 
Halo Infinite

343 Industries vermutlich wichtigster aber definitiv niedlichster Voice Actor ist Mops Gyoza. Seine Geräusche sollen mal die Sounds der Aliens aus Halo: Infinite werden. Auf Instagram gab es vom Entwickler schon mal eine kleine Kostprobe von Gyozas Können. Schaut das Video einmal mit offenen und einmal mit geschlossenen Augen und schreibt in die Kommentare, welches Alien aus dem Halo-Universum ihr gehört habt:

Gyoza ist übrigens nach den japanischen mit Schwein und Kohl gefüllten Knödeln benannt und ist der Mops des Technischen Art Directors. Den Job hat Gyoza aber sicher nicht nur durch Beziehungen bekommen, denn er schauspielert wie ein echter Profi und gibt alles für die Rolle. Alles, was ein kleiner Mops, der offenbar ein Nebenhöhlenleiden hat, geben kann.

Welche Rolle Gyoza dort nun eingesprochen hat, werden wir erst 2020 erfahren. Viel Text wird sie vermutlich nicht haben – aber Gyoza überzeugt mir anderen Qualitäten.

Die Halo-Reihe gehört definitiv mit dazu:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Das Ende der Xbox 360: Danke für die vielen Erinnerungen

Was habt ihr gehört? Vielleicht einen Grunzer oder einen Schakal? Möglicherweise spricht Gyoza auch eine völlig neue Alien-Spezies ein. Wer weiß, ob wir das Gegrunze und Gerülpse am Ende im Spiel überhaupt wiedererkennen?