Haven ist ein in Rollenspiel für Verliebte im No Man's Sky-Look

Daniel Hartmann

Nach dem Boss-Kampf-Spektakel Furi von Entwickler The Game Bakers wird es jetzt romantisch, was nicht heißen soll, dass in Haven nicht gekämpft wird. Doch für das junge Liebespaar im Spiel steht ihr Zusammensein im Vordergrund.

Die beiden Protagonisten Yu und Kay haben sich auf einen einsamen Planeten geflüchtet, um dort ihr gemeinsames Glück zu finden – doch ihr neues Zuhause birgt auch einige Gefahren. Mit ihren Raketenstiefeln gleiten sich über die Planetenoberfläche und stellen sich allen Herausforderungen gemeinsam.

Einen ersten Eindruck des Looks und auch des Gameplays bekommst in diesem Trailer:

Haven - Gameplay Trailer.
Das Spiel bedient sich eines JRPG-ähnlichen Kampfsystems, bei dem es auf Timing sowie die Aneinanderreihung der Aktionen von Yu und Kay ankommt. Außerdem kann es alleine oder, und so ist es vermutlich gedacht, „mit jemand ganz besonderem“ gespielt werden. Der Entwickler verspricht eine gefühlvolle Geschichte, die sich um Liebe und das Zusammensein der beiden Protagonisten dreht.

Der Trailer zeigt einen zerrütteten Planeten mit diversen Kreaturen und Orten zum Entdecken; der Stil erinnert dabei an No Man’s Sky. Der Soundtrack stammt wie auch bei Furi vom französischen Musiker Danger. 

Der Release ist für 2020 geplant. Aktuell stehen PC, PS4 und Nintendo Switch als Plattformen fest, weitere schließt der Entwickler aber nicht aus.

Gerade für seine Soundtrack und seinen Look ist Furi auch über die Community der Spieler, die auf bock-schwere Bosskämpfe stehen, bekannt. Haven allerdings scheint um einiges zugänglicher zu sein. Hat das Spiel dein Interesse geweckt oder eher nicht? Schreib uns doch deine Meinung in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung