Handys von Huawei sollen sicherer werden: Mit einer neuen Technologie möchte der chinesische Hersteller die Identifizierung von Smartphone-Besitzern einfacher und effektiver gestalten. Ein unerlaubter Zugriff auf Apps könnte damit unmöglich werden. Was genau hat Huawei vor?

 

Huawei

Facts 

Huawei: Ganzes Display als Fingerabdruckscanner

Sich mit einem Fingerabdruck als Besitzer eines Handys auszuweisen ist längst ein alter Hut. Man legt kurz den Daumen auf eine bestimmte Stelle des Bildschirms und in Windeseile ist das Smartphone entsperrt. Nun möchte Huawei den nächsten Schritt gehen: Das gesamte Display soll als Fingerabdruckscanner fungieren. Damit wird es im Grunde egal, wo genau wir nun den Daumen auf dem Display platzieren – doch es gibt noch weitere Vorteile, wie Huawei in einem neuen Patent beschreibt.

Der Handyhersteller möchte nicht nur bei der Entsperrung des Smartphones das gesamte Display nutzen, sondern auch das Öffnen von Apps sicherer machen. Statt die App einfach zu starten und sich anschließend als Besitzer auszuweisen, soll das Öffnen selbst als Identifizierung ausreichen. Da ohnehin ein Finger zum Antippen der App benötigt wird, kann der zweite Schritt mit der von Huawei beschriebenen Technik einfach wegfallen.

Nutzer würde im Idealfall gar nicht erst merken, dass sie den Fingerabdruckscanner betätigt haben, merkt Android Authority an. Nur dann, wenn sich eine andere Person das Handy schnappt und vielleicht durch die Bildergalerie stöbern möchte, verweigert das Smartphone den Zugriff. Damit unterscheidet sich Huaweis künftiges Vorgehen von bisherigen „App Lock“-Lösungen, für die auf Apps oder Launcher von Drittanbietern zurückgegriffen werden muss.

Im neuen Huawei P40 Pro kommt die Technik noch nicht zum Einsatz:

Huawei P40 Pro im Test: Macht das so noch Sinn?

Huaweis Display Unlock: Keine neue Idee?

Huawei bemüht sich derzeit, ein entsprechendes Patent gleich in sechs verschiedenen Regionen durchzubringen, darunter auch in Europa. Ganz neu ist die Idee des Display Unlock aber nicht, wie ein Blick auf das Konzepthandy Vivo Apex 2019 zeigt. Bei dem futuristischen Smartphone kann ebenfalls nahezu die gesamte Fläche des Displays genutzt werden, um sich als Besitzer auszuweisen.