Dass sich das neue iPhone 12 verspäten wird, hat Apple jüngst selbst bestätigt. Womöglich ist das aber nur die Hälfte der Wahrheit, wie die Lieferkette des US-Konzerns jetzt nahelegt. Die Wartezeit könnte sogar noch länger ausfallen, als ursprünglich angenommen. 

 

iPhone 2020

Facts 

Auch ein Technik-Gigant wie Apple hat mit den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie zu bekämpfen. Die Gerüchte, wonach der Release der kommenden iPhone-Generation etwas nach hinten verschoben werden könnte, hat der kalifornische Hersteller bereits vergangene Woche bestätigt. Neue Informationen ermöglichen jetzt einen detaillierteren Blick darauf, was das Unternehmen im Herbst planen könnte.

iPhone 12: Apple könnte Verkaufsstart in zwei Phasen planen

Demnach soll Apple das iPhone 12 in zwei Phasen in den Verkauf bringen, berichtet Apple Insider unter Berufung auf Digitimes. Das sollen Hinweise aus der Lieferkette der neuen iPhone-Modelle nahelegen. Das iPhone 12 und iPhone 12 Pro sollen den Anfang machen. Beide Handys sind mit einem 6,1 Zoll in der Diagonale messenden Display ausgestattet. Wenige Wochen später soll dann das iPhone 12 Pro Max mit 6,7-Zoll-Display folgen sowie das kleinste iPhone 12 mit einem 5,4-Zoll-Display.

Insgesamt, so die aktuelle Informationslage, soll Apple in diesem Jahr also vier iPhone-12-Modelle an den Start bringen. Trotz des verzögerten Verkaufsstarts soll das iPhone-Quartett aber gemeinsam vorgestellt werden.

iPhone 11 bei Amazon

Auf diese Features in iOS 14 darf man sich freuen: 

iOS 14: Das sind die Neuerungen

Wartezeit verschreckt potenzielle Käufer

Mit einem derart gestaffelten Release des neuen iPhone 12 geht Apple einen riskanten Weg. Nicht wenige potenzielle Käufer dürften wohl erst warten, bis alle Modelle erhältlich sind, um sich im Elektronikladen selbst ein Bild machen können, bevor sie zuschlagen. Darüber hinaus steht zu befürchten, dass viele Handybesitzer einfach nicht mehr warten können – etwa, wenn ihr Smartphone den Geist aufgegeben hat. Sie könnten dann zu Modellen der Konkurrenz greifen statt auf ein iPhone 12 zu warten, das in ihrer bevorzugten Größe noch nicht verfügbar ist.