Xiaomi ist dafür bekannt, verrückte Ideen bei Smartphones umzusetzen. Das, was das chinesische Unternehmen nun plant, ist aber fast schon als genial anzusehen, denn man verbindet zwei Produkte, die einfach zusammengehören – oder doch nicht?

Xiaomi integriert Kopfhörer in Smartphone

In letzter Zeit sind viele Ideen von Xiaomi aufgetaucht, die durchaus für Aufsehen gesorgt haben. Das neue Smartphone, das es so in der Form bisher noch nie gab, sieht aber sehr vielversprechend aus. Xiaomi möchte einem Patent zufolge, das LetsGoDigital grafisch aufgearbeitet hat, kabellose Kopfhörer in das Smartphone integrieren. Diese sollen sich dann an der Oberseite in das Handy einführen lassen, sodass diese da auch aufgeladen werden. So hätte man die Kopfhörer immer dabei und griffbereit. Das sieht dann wie folgt aus:

Das ist tatsächlich eine überraschend gute Idee. Da kann man sich doch fragen, wieso das bisher niemand umgesetzt hat. Im Endeffekt wäre das gar nicht so kompliziert. Immerhin verbaut Samsung im Galaxy Note einen Stylus, der kabellos geladen wird. Genau die gleiche Technologie könnte Xiaomi hier einsetzen. Die Kopfhörer müssten natürlich dafür optimiert sein – sind sie auch. So lässt sich die Hörmuschel einfach umklappen und so ins Ohr stecken.

Günstig und gut: Xiaomi-Handy bei Amazon kaufen

Die aktuellen Tech-News:

5G-Nachfolger, o2-Netz im Ausbau und Akkus aus Holz? – GIGA TECH News

Wird diese Idee von Xiaomi wirklich umgesetzt?

Das ist bei aufgetauchten Patenten nie wirklich sicher. Es sind schon sehr viele Ideen von Xiaomi aufgetaucht, die es aber nie in eine finale Version eines Produkts geschafft haben. Hier hat Xiaomi aber eine wirklich sinnvolle Idee, die wir uns tatsächlich wünschen würden. Man hat meist sein Smartphone und passende Kopfhörer dabei, die man unterwegs nutzt. Diese einfach ins Smartphone einstecken zu können, ist einfach und genial zugleich. GIGA wird euch informieren, falls Xiaomi dieses Patent wirklich umsetzt.