Wer ein Huawei-Handy besitzt und schon einmal eine Android-App aus der AppGallery des chinesischen Herstellers heruntergeladen hat, sollte jetzt aufpassen. Insgesamt zehn Apps aus dem offiziellen Store wurden nämlich mit der „Joker“-Schadsoftware infiziert und können euch teuer zu stehen kommen.

 

Huawei

Facts 

Schadsoftware über AppGallery an Huawei-Handys verteilt

Im letzten Jahr hat es noch Google im Play Store und viele andere Android-Smartphones erwischt, dieses Mal trifft es in erster Linie Huawei-Handys, die eine der zehn Apps aus der AppGallery installiert haben. Die „Joker“-Malware hat es nämlich durch die Sicherheitsmechanismen von Huawei geschafft und konnte auf über 500.000 Huawei-Handys installiert werden. Das Problem an der Sache ist, dass der chinesische Konzern die infizierten Apps zwar schon aus der AppGallery gelöscht hat, ihr die Apps aber manuell von eurem Handy entfernen müsst. Solltet ihr also eine der folgenden zehn Apps aus der AppGallery von Huawei installiert haben, die von den Entwicklern „何斌“ und „Shanxi kuailaipai network technology co., ltd“ stammen, solltet ihr sie sofort entfernen.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Huawei in Bestform: Atemberaubende Handyfotos zeigen, was wirklich möglich ist
  • Fun Color: Color Touch Effects
  • Happy Colour
  • All-in-One-Messenger
  • Funney Meme-Emoji
  • New 2021 Keyboard
  • BeautyPlus Camera
  • Happy Tapping
  • Color RollingIcon
  • Super Keyboard
  • Camera MX - Photo & Video Camera

Das Problem an der „Joker“-Malware ist, dass die Schadsoftware eben nicht nur das Handy ausspioniert und alle Daten an den Angreifer schicken kann, sondern die Nutzer bei teuren Premium-Diensten anmeldet, für die dann Kosten anfallen. Das merkt man aber erst, wenn die Rechnungen beim Nutzer ankommen. Schaut euer Handy also mal nach diesen Anwendungen durch, bevor euch dicke Rechnungen erreichen.

Smartphone-Bestseller bei Amazon

Wie man sich unter Android vor Malware schützen kann:

Android Malware - So schützt ihr euch

Schadsoftware aus offiziellen App-Stores ist ein Problem

Google, Huawei, aber auch andere App-Store-Anbieter betonen immer wieder, wie wichtig die Installation von Anwendungen aus den offiziellen AppStores ist. Wer sich manuell eine APK installiert, geht ein hohes Risiko ein. Doch auch die offiziellen App-Stores von Google und Huawei sind nicht hundertprozentig sicher, wie sich immer wieder zeigt. Sogar bekannte Schadsoftware schafft es Jahr für Jahr durch die Sicherheitsmechanismen. Hier ist also noch Verbesserungspotenzial vorhanden.