Die Vorstellung des Huawei P40 Pro rückt immer näher. Nachdem bereits einige Details zur Ausstattung durchgesickert sind, soll sich das neue Top-Smartphone nun auf Bildern zeigen – mit einigen interessanten Details.

 

Huawei P40 Pro

Facts 
Huawei P40 Pro

Huawei P40 Pro: Ein erster Blick auf das neue Top-Handy

Die Gerüchte zum neuen Design des Huawei P40 Pro verdichten sich. Erst kürzlich haben wir einen ersten Ausblick auf die überarbeitete Optik des neuen High-End-Smartphones erhalten. Jetzt gibt es weitere Bilder – die sehr vielversprechend aussehen. Zwei Dinge fallen direkt auf. Die Kamera wird riesig und das Smartphone etwas randloser.

Die Fotos stammen von einem Hüllenhersteller und sollen das neue Huawei P40 Pro zeigen. Die Optik passt zumindest zu dem letzten Leak einer zuverlässigen Quelle. Wir sehen eine riesige Kameraeinheit mit insgesamt fünf Sensoren. Auf der linken Seite vier Stück, auf der rechten Seite vermutlich den optischen 10-fach-Zoom, den das Smartphone besitzen soll.

Die Front soll sich im Vergleich zum Huawei P30 Pro stark verändern. Statt eines kleinen Notch in der Mitte des Bildschirms, gibt es nun eine Dual-Kamera mit Loch im Display auf der linken Seite. Das OLED-Display ist dabei nicht so stark abgerundet wie beim Huawei Mate 30 Pro. Erinnert eher an das Design von Samsung. Der Rahmen um den Bildschirm wirkt relativ dünn. Man erkennt leicht, dass sich das Glas über alle vier Kanten zieht. Dieses Design wurde kürzlich bereits durch ein anderen Leak bestätigt.

Zum Vergleich das Huawei P30 Pro:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Huawei P30 Pro in Bildern: Ein Augenschmaus von Smartphone

Huawei P40 Pro: Was fällt sonst noch auf?

Genau wie beim Huawei P30 Pro ist keine Hörmuschel zu sehen. Der Klang beim Telefonieren dürfte also wieder über das Display erzeugt werden. Es ist zudem nur ein einzelner Lautsprecher an der Unterseite verbaut. Die Folge wäre Mono-Klang. Eine 3,5-mm-Klinkenbuchse fehlt ebenfalls. Diese kehrt wohl auch nicht mehr zurück. Die Hülle verrät zudem, dass es wohl neben dem Powerbutton auch klassische Tasten für die Lautstärkeregelung gibt. Diese fehlten beim Huawei Mate 30 Pro und wurden per Display realisiert. Insgesamt ein modernes Design. Durch die fehlenden Google-Apps wird es das Huawei P40 Pro in Europa aber schwer haben.